Zeitvertreib für Android: WebCams zeigt euch alles

Bildschirmfoto 2016-05-09 um 13.19.18Sommer, Sonne, Sonnenschein – und dabei noch etwas Lust, einen Blick in das Android-Smartphone zu werfen? Dann könnt ihr euch ja vielleicht den Tipp unseres Lesers Frank einmal anschauen. Er nutzt seit längerer Zeit die App WebCams auf seinen Android-Geräten. Das Schöne an der App ist, dass sie zum Mitmachen einlädt, da man eigene Webcams hinzufügen und diese für einen Eintrag in die Community-Datenbank vorschlagen  kann. So einige Deutschland-Webcams wurden von Frank vorgeschlagen und prompt übernommen. Die App ist kostenlos uneingeschränkt nutzbar und werbefrei – bietet aber die Möglichkeit für In-App-Käufe, als Spende für den Entwickler.

ImageJoiner-2016-05-09 at 1.33.10 PM

Nebeneffekt der App: man kann sie auch zur Wiedergabe diverser Amateurfunk-TV-Streams verwenden, da die Wiedergabe von NSV-Streams nicht von jedem Player problemlos funktioniert und die App sich dafür prima zweckentfremden lässt. Ich habe mir die App angeschaut und finde sie ebenfalls schick gelöst, da nicht einfach irgendwelche Cams reingeklatscht wurden, stattdessen kann man eine Suchfunktion nutzen, aber auch automatisch Webcams in der Nähe anzeigen lassen. Die App ist definitiv ansprechend gestaltet worden, ebenfalls fehlt eine Favoriten-Funktion für eure Lieblings-Cams nicht. Probiert das ruhig aus.

WebCams
WebCams
Entwickler: Tomáš Valenta
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Caschy, warum kann man hier keine Kommentare mehr per Mail abonnieren? Bug oder gestrichenes Feature?

  2. Sparbrötchen says:

    Wem es langweilig wird, kann auch bei Shodan etliche https://www.shodan.io/explore offene Cams und andere Devices im Netz ansehen.

  3. @Hans +Caschy:
    Das frag ich auch seit Tagen – ohne Antwort/Hinweis. Work arround??

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.