Zazu: Erweiterbarer Open Source Launcher

Als ich vor 12 Jahren hier angefangen haben zu bloggen, da hat man noch viele Zusatz-Tools gebrauchen können, da die Betriebssysteme bei weitem nicht so gut ausgestattet waren, wie es heute der Fall ist. So waren Launcher unter Windows für mich immer ein Must Have. Zusätzliche Launcher, wie es beispielsweise Launchy einer ist. Den konnte man beispielsweise mit Such-Tools wie Everything verbinden, um Inhalte schneller zu finden. Fast Forward auf 2017 ist das natürlich Schnee von gestern. Betriebssysteme haben mittlerweile in fast allen Bereichen aufgeholt, viele Tools benötigt man zum Glück einfach nicht mehr.

Dennoch gibt es natürlich weiterhin Speziallösungen, die sich an mehr oder minder versierte Nutzer richten. Ein Beispiel wäre da das recht mächtige Alfred auf der macOS-Plattform. Unabhängig von der Plattform arbeitet das recht frische Zazu, welches sich sicher auch eher an fortgeschrittene Nutzer wendet. Blaine Schmeisser ist der Entwickler, der sein Paket für Windows, macOS und Ubuntu Linux anbietet.

Optisch erinnert es an die bekannten Lösungen und auch die Grundfunktionen sind ähnlich. Man kann Programme starten, Suchen durchführen und auch Berechnungen sind machbar. Es gibt auch schon einige Plugins, die Zazu erweitern können. Da der Spaß Open Source ist, kann mit dem nötigen Vorwissen auch selbst in Sachen Plugins nachgearbeitet werden. Sollte das Ganze etwas für euch sein, dann schaut auf der Webseite des Entwicklers vorbei oder werft einen Blick in die Diskussion zum Programm bei ProductHunt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Hm, eigentlich haben mich diese (portablen) Zusatztools nie gestört. Dafür hat man für das Betriebssystem noch keinen dvd Rohling gebraucht. (auch schnee von gestern, schon klar)

  2. funktioniert bei euch der File Finder unter Windows? Ansonsten ziemlich cooles tool, gerade weil in der Win 10 Studentenversion Cortana komplett deaktiviert ist. Habe oft zB die inline Rechner Funktion genutzt.

    Noch ein Tipp zum einfachen erweitern.
    Fast jede suche wie zB die Kontaktsuche von Gmail kann man einbinden über die Standard Websuch Funktion.

    In der Datei: C:\Users\NUTZER\.zazu\plugins\tinytacoteam\zazu-fallback\searches.js
    Muss man einfach eine neuen such shortcut anlegen.
    Wer es noch schön haben möchte kann dann noch im unterordner assets ein pnp hinterlegen dessen Dateiname = dem suchshortcut ist.

  3. Mit Everything findet man keine Inhalte, sondern Dateien/Ordner. War auch damals schon so 😉

  4. Hab ne weile Keypirinha benutzt, werde mal Zazu testen. Bin jedoch (noch) kein PowerUser.

  5. Habe es mal zu Testzwecken installiert mit dem Ergebnis dass ich es jetzt nicht mehr vom Rechner bekomme. Trotz Kommandozeile und Unlocker will der Dreck sich nicht entfernen lassen.

  6. Wie kann man den Launchy mit search Everything verbinden?

  7. @ralhil Geht doch nichts über eine gepflegte Ausdrucksweise. Was soll dass? Dir wird kostenlos ein Programm angeboten und nur weil du es nicht deinstalliert bekommst, ist es gleich Dreck? Warum meldest du das dem Entwickler nicht, warum hilfst du diesem OpenSource-Projekt nicht?

  8. @Nico Nein, bei mir auch nicht. @Cris Würde ich auch gerne wissen. Die Doku ist sehr mager. Bei mir funktioniert auch Clipboard nicht, bei euch? Nicht das ich auch noch das Deinstallieren probieren muss. 😉

  9. @Paubolix bei Clipboard ist der Trick das Leerzeichen 😀 Also clip[Leerzeichen] dann wird dir dein Verlauf angezeigt.

  10. Kann mir jemand erklären, wie ich zazu unter Windows wieder deinstallieren kann ? Danke für die Antworten.

  11. @Nico ich habe alles probiert. Ich habe nur die normalen Suchen über Google etc. mehr kann mein Zazu hier nicht. Sytem wie „lock“ geht auch noch, aber das war’s.

    Wobei ich gerade die Suche bei Google lieber im Browser ausführe. Die Vorschläge bringen hier den Mehrwert. Aktuell hat Zazu exakt gar keinen Nutzen für mich. Wenn doch wenigstens Everything gehen würde.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.