Zattoo: Update der Windows 10-App bringt frisches Design und neue Funktionen

Wie Zattoo in einer Pressemitteilung informiert, erhält die Windows 10-Version der Streaming-App des Dienstes derzeit ein Update, welche unter anderem für ein neues Design sorgen soll. Eine entsprechende Aktualisierung für die Xbox-Version soll etwas später folgen. Optisch passe sich Zattoo nun dem Windows-Designmuster an, um sich besser einzufügen.

Doch auch das Design des Players wurde überarbeitet und verwendet nun DASH (Dynamic Adaptive Streaming over HTTP)-, anstelle des bisherigen Smooth-Streamings. Außerdem werden nun Untertitel unterstützt und die Handhabung mehrerer Audiospuren sei verbessert worden, so Zattoo.

Außerdem gibt es wohl nun Tabs für Kanal-Kategorien und die Suche wurde dahingehend überarbeitet, dass sie Suchergebnisse nun schon direkt während der Eingabe einblendet. Die zusammenklappbare Sidebar des Menüs soll ab sofort mehr Platz für den Inhalt bieten und das verbesserte Picture-in-Picture-Layout erleichtert angeblich das Auffinden anderer Inhalte während der Wiedergabe eines Streams. Zu guter Letzt gibt es nun auch neue Sortieroptionen für eure Aufnahmen, beispielsweise nach deren Sendezeit oder auch alphabetisch.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Sieht super aus. Das hochwertigste Programm seiner Art. Benutze ich auf meinem Smartphone und Windows-Laptop. Bin total zufrieden.

    • Sie haben versucht die Android TOUCH Oberfläche nachzubauen…für eine Windows 10 App, die vermutlich zu 90% mit der Maus bedient wird.
      Immer noch keine vernünftige Tastatur/Remote Bedienung, mehr Mausklicks als vorher nötig, lahm, JEDE kleinste Mausbewegung führt zu einem grauem Overlay über dem Video, Abstürze, etc.pp.
      Bin erstmal zurück zur „alten“ App.
      Immer diese scheixx Experimente, ohne vorher gescheit zu testen, oder zumindest mal als BETA zu veröffentlichen… 🙁

  2. Stimmt es eigentlich, dass man in der kostenlosen Variante die öffentlich rechtlichen Sender nicht mehr in HD bekommt?

  3. welche Versionsnummer hat die App bei euch jetzt?

  4. ab sofort erhält man als Free-User bei jedem senderwechsel einen werbeblock.

    • joshuabeny1999 says:

      Nicht wenn man als Schweizer ein Mobilfunk Abo bei Salt abgeschlossen hat. Dann gibt es kostenlos Zattoo HD (Nicht Premium), welches keine Werbung anzeigt und Sender in HD anbietet zusätzlich zu Free.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.