Zattoo dreht die Preisschraube gewaltig nach oben

Keine guten Nachrichten für Interessierte des Online-Angebots der Schweizer Firma Zattoo. Das Angebot, welches das kostenlose Schauen einiger TV-Sender erlaubt (mit Werbeunterbrechung), bietet auch einen Premium-Dienst an, der in der Vergangenheit 4,99 Euro im Monat kostete. Hierfür gab es dann Live TV und HD-Sender. Letzte Woche kündigte man dann die Aufnahme von Sendern der ProSiebenSat.1 Group an.

Zattoo_Win8-590x254

Nutzer bekommen so zusätzlich SAT.1, ProSieben, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX geboten. Doch neben diesen Sendern gibt es auch eine saftige Erhöhung des Preises. Von knapp 50 Euro im Jahr geht es nun hoch auf 99,99 Euro – der monatliche Preis beträgt nun 9,99 Euro. Hier zeigt sich anscheinend, dass der Bedarf nach TV im Internet da ist und dass Anbieter auch verdienen wollen. Mal schauen, wie die Kunden die neuen Preise annehmen werden. Auch wird interessant zu sehen sein, was Anbieter wie Magine hier in Deutschland auf die Beine stellen, denn auch diese sind mit der ProSiebenSat.1 Group eine Partnerschaft eingegangen.  (danke Norbert!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. Dat Photojob!!!

  2. und grad wo ich mir den Premium Dienst zulegen wollte 🙂

  3. Also ich hab seit heute nen kostenlosen Magine Beta Account. Bin einer der Auserwählten 😀

  4. Ich frage mich ja, wie solche Dienste so erfolgreich sein können. Ist die WLAN- bzw. HotSpot-Dichte in Deutschland doch so hoch? Denn solange die Mobilfunkanbieter Datenvolumen mit Gold aufwiegen, kann ich mir gar nicht vorstellen Zattoo o.ä. wirklich „mobil“ zu nutzen…

  5. Was haben Hotspots damit zu tun?

  6. 2010 habe ich noch einen Monat Zattoo Premium für 2 Euro abonniert.

  7. ChackZz: Ich kann nur von meinem Verwendungszweck sprechen: Fernsehen im Bett, zwei verschieden Programme schauen, trotz eines TV-Gerätes, Fernsehen kurz mit an andere Orte in der Wohnung nehmen, weil man, aus welchen Gründen auch immer, die TimeShift-Funktion des TVs aktuell nicht nutzen möchte.

    Ob es sich bei meinem Verwendungszweck noch lohnt 9€ (bzw. 8,25€ bei Jahresabo) zu zahlen? Darüber habe ich noch keine Meinung entwickelt, mein Abo läuft eh noch 3 Monate.

    Marc: 2010 hatte Zattoo auch nur die öffentlich rechtlichen im Angebot. Und zweitens wollen die Jungs, wie Caschy schon erwähnt hat, ja auch langsam mal Geld verdienen.

  8. wollte mir jetzt mit pro7sat1 einen account zulegen. daraus wird jetzt allerdings nichts. magine sieht sowieso viel besser aus. mal ganz davon abgesehen sollten sie jetzt auch ihre apps verbessern. die mac app ist eine katastrophe und dafür soll man 10 euro bezahlen?
    @marc 2010 gabs nicht mal rtl bei zattoo und die ör sender gibts auf deren mediatheken auch umsonst im livestream. also hast du 2 euro für bibel tv oder was weiß ich bezahlt.

    Edit: gerade meine magine beta einladung erhalten. cu zattoo

  9. Christoph says:

    Von der Preisverdoppelungsemail (bei mir ab Juni) bis zur Kündigung dauerte es 100 Sekunden.

  10. Auch auf die Gefahr hin, dass ich etwas übersehe:

    Bei monatlich 9.99€ komme ich nicht auf 99.99€, sondern auf 118.80€… oder gibt es da einen Jahresbeitrag, der günstiger kommt?

  11. ferrarigirlnr1: Das Jahresabo kommt, total unerwartet, günstiger.

  12. @ferrarigirlnr1: der Jahresaccount ist günstiger.

  13. @Adam
    Wenn du zuhause bist und dort Kabel oder so hast, kannst Du doch auch was basteln oder kaufen, das dir dein TV in dein Heimnetz streamt. Mit DVB-T einfach mit anderen Quelle etwas schwerer.

  14. Daniel B. says:

    Ich nutze ab und an Zattoo Premium für einen Tag bzw. für einen Monat sporadisch bei großen Veranstaltungen wie EM oder WM (Fußball und Handball) um die Spiele in HD zu sehen. Ansonsten genügte mir der kostenlose Account. Sport1 überträgt zum Beispiel leider kein HD über Zattoo.

  15. Fernsehen tu ich mit meinem fernseher, und am handy reichen mir vollkommen die vielen tv-theken!

    Geld gibt man heutzutage eh schon genug für andere onlinedienste aus!

  16. Hmm, für Werbung auch noch bezahlen? Wie blöd ist das denn? Ich bekomme für meine Rundfunkabgabe (oder wie auch immer das jetzt heißt) rund 20 mehr oder weniger werbefreie Programme, die mein Informations- und Unterhaltungsbedürfnis voll abdecken. Wenn es mir ganz schlecht geht, kann ich sogar noch per DVB-T auf diverse Verblödungssender von RTL, SAT1 und Konsorten zurückgreifen. Warum soll ich dann noch etwas für den Empfang auf einem Handy oder Tablet bezahlen? Ich müßte doch eigentlich etwas dafür bekommen wenn ich mir die Werbung antue?? Sind die Leute bei Zattoo zu blöd sich das Einspeisen der Kommerz-Programme in ihre App von den Sendern bezahlen zu lassen?

  17. Grummel: Klingt interessant, mein Kabel-Anbieter ist Kabel-Deutschland und ich nutze einfach das Kabel aus der Dose. Wichtig wäre mir nur dass mein iPad (Air) die unverschlüsselten Kanäle empfängt, wie funktioniert das? Was muss ich kaufen?

    Wenn du magst kannst mir ja mal ’ne Mail schreiben.

  18. Die „GEZ“ muss man zahlen, prinzipiell sehe ich das auch ein, wenn auch mürrisch, da weder Bundesliga, Seifenopern für Werbezielgruppen oder der den schleichwerbungsverseuchte Tatort im Gebührefinanzierten Fernsehen was verloren haben, aber dafür irgendwoe Sat1 und Pro Sieben und RTL extra noch empfangen zu „dürfen“ auch noch was extra bezahlen sollen, nö, das sähe ich nicht ein. Darum habe ich trotz HD Fernsehen auch kein HD+ Abo für die Sat-Schüssel im Wohnzimmer und auch kein Zattoo Premium Abo mehr sobald mein Jahresabo in 3 Wochen ausläuft.

  19. Boris Lebedew says:

    Ich nutze Zattoo Premium als “Zweitfernseher“ und fand 4.99€ im Monat angemessen. Nachdem ich heute von Zattoo über die Preiserhöhung um 100% informiert wurde, habe ich gleich mein Abonnement gekündigt. Da kaufe ich mir lieber einen DVBT-Stick für 30€ und empfange die Sender kostenlos auf meinem Desktop.

  20. Wer Kabelanschluss bei Unitymedia oder KabelBW hat:

    http://www.horizon.tv

  21. Hab jetzt auch „gekündigt“ bzw. die automatische Verlängerung deaktiviert. Die Kündigungsmöglichkeit haben die auch schön user-unfreundlich eingerichtet…

  22. @Adam: wenn ich wirklich mal mit dem Tablet/Smartphone/Notebook auf dem Klo glotzen will, dann nehme ich meinen Tivizen Nano: http://goo.gl/PDz2UR. Leider ist das Teil inzwischen verflucht teuer geworden, ich habe meinen für 30 € bekommen.

  23. Paradoxus says:

    Es muss ja nicht heißen, dass die erfolgreich sind und daher mehr Kohle nehmen — vielleicht müssen sie schlicht die wenigen dummen Kühe stärker melken, um zu überleben?

    Ich habe nie verstanden, worin der Reiz dieses Tools liegt. Für Dumm-TV doppelt oder gar dreifach zahlen (GEZ, Zatoo und Werbedreck, Internetzugang), wer’s zum Leben braucht … 😉

  24. Mit ner Schweizer IP sieht man zumindest schon mal die normalen Sender ohne zu zahlen. ZenMate unter Chrome ist da zB eine schnelle Lösung und schon hat man auch Pro7 und Co. Und Schweizer Werbung, was dann sogar noch Abwechslung zu der hier aus Funk und Fernsehen bekannten bietet…

  25. wenn man nur in einem anderen raum das gleiche programm oder ein programm auf dem gleichen transponder sehen möchte, wäre die günstigere alternative ein sat-ip receiver..z.b. smart cx05, dazu dann elgato sat-ip app..läuft wunderbar und flüssig im heimnetz…streamen kann man das tv programm an alles mögliche, egal ob ios, android oder windows…um die ängste vorweg zu nehmen…der receiver, bzw. solche receiver können nicht nur das tv-programm über das netzwerk an endgeräte streamen, sondern es kann auch ganz normal per scart oder hdmi an den tv angeschlossen werden und als normaler receiver genutzt werden..es ist halt ein receiver mit zusatzfunktion..

    ansonsten einfach mal nach astra sat-ip suchen…gibt halt bereits mehrere geräte..gibt auch richtige server etc.pp…eine sehr interessante technik wie ich finde, weil diese mir die möglichkeit gibt sat-tv in einem raum zu schauen (über pc am tv z.b.), in welchem kein sat-kabel verlegt wurde..

    man könnte das ganze sicher auch über internet freigeben wenn der router dies unterstützt..

    der reiceiver kostet um die 60 euro..zu haben z.b. bei amazon..

    ansonsten gibt es ja auch mittlerweile günstige dvb-t receiver für smartphones und tablets..

    falls jemand fragen zu der sat-ip lösung hat, einfach in die kommentare schreiben.

  26. ich habe gerade gesehen, dass es dieses sat-ip feature mittlerweile auch für kabel-tv gibt..allerdings weiß ich nicht was man da für eine app oder ein programm braucht…

    findet kann man so einen reiceiver z.b. über amazon unter dem suchbegriff „smart stream“ (so heißt die sat-ip funktion der receiver von smart electronics)

  27. RayKLarum says:

    Ich habe vorgestern morgen mein Abo gekündigt. Das war noch vor der Preiserhöhung. Ich bereue es nicht und hoffe weiter, dass Unitymedia seine Horizon App zum Laufen bekommt und die Funktionen ausbaut.

  28. Man nehme eine schweizer IP, drehe Zattoo den Rücken zu und wechsle zu wilmaa.com

  29. @ Daniel B.:
    Sport 1 wird von Zattoo inzwischen auch in HD gesendet. Habe allerdings gerade bei großen Sport-Events (WM oder CL oder Länderspiele) festgestellt, dass Zattoo wegen der großen Nachfrage erhebliche Probleme mit den HD-Streams hat.

    Zattoo schreibt ja in der jetzt-wird´s-teurer-eMail, dass demnächst weitere Sender und zusätzliche Funktionen hinzukommen. Hoffe da besonders auf die Playlist (die es in der Svweiz bereits gibt), die es ermöglicht, bis zu 250 Sendungen zu einem späteren Zeitpunkt zu schauen.

    Eine kleine Rechnung noch: Wenn man das Zattoo-Monatsabo mit 20% vergünstigten iTunes-Karten finanziert, bleibt man noch etwa 3 € unter dem Jahresabo. Wenn ich mich nicht verrechnet habe.

  30. Habt ihr alle keine vernünftigen Receiver, mit denen man das Bild aufs Handy, Tablet usw. holen kann? Mal zum Baden, aufn Pott oder Terasse? Für den Gebrauch zu Hause ist das doch rausgeworfenes Geld.

  31. unbenannt says:

    Solang es Idioten gibt, die für sowas unbedingt Geld ausgeben wollen… Nichts für Ungut!

    Die müssten mir schon die Traffickosten übernehmen, wenn die wollen, dass ich mir deren werbungverseuchten Crap (größtenteils) anschauen soll.

  32. ist mir eindeutig zu teuer . Hab mein neulich auslaufendes Abo nicht verlängert. Das lohnt nicht für mich. Bye Zattoo.

  33. @per
    Naja 5€ zattoo oder 15€ unitymedia im Monat… Lass mich kurz nachrechnen was günstiger ist

  34. Hahaha, Fernsehen finde ich ja schon absurd,
    aber für Fernsehen auch noch Geld jenseits der GEZ Abzocke zu bezahlen,
    um die Proleten Werbesender zu sehen das würde mir im Traum nicht einfallen.

  35. Magine arbeitet auch mit der Pro7-Gruppe. Als ob es viele Leute gäbe, die für Pro7 und Sat1 extra was bezahlen wollen.

    Der Kardinalfehler von Zattoo besteht IMO darin, dass schon früher der erste Weg des Firmenpräsidenten, wenn in einem Text im Web glaube, der zu Pro7 gewesen sein soll. Seine Voreingenommenheit hat vielleicht jetzt dazu geführt, dass Zattoo vermutlich an den Kundeninteressen vorbei einen teuren Deal mit Pro7/Sat1 abgeschlossen hat und nun ist Zattoo gezwungen, seinen zahlenden Kunden teuer etwas aufs Auge zu drücken, wonach die meisten dieser Kunden nie gefragt haben.

  36. LOL, jetzt wo die Konkurrenz vor der Tür steht die Preise MASSIV zu erhöhen, ist grenzdebil.

  37. fridolin fure says:

    Finden ich super und kann drauf verzichten. Wer guckt den schon Privatfernsehen, …

  38. Ich habe im Januar noch mein Abo für ein Jahr verlängert, erst mal gut, läuft ja noch eine ganze Weile. Ich nutze die Möglichkeit mein iPhone als „Zweitgerät“ für unterwegs oder auch mal eben neben dem PC-Monitor laufen zu haben. Oder auch mal Formel eins beim Ösi schauen, da der nicht so irrsinnig mit Werbung verkleistert ist wie bei RTL.

    Aber das war es dann auch. Auch mit Zattoo. Irgendwann stellt sich für jeden die Kosten / Nutzen Abwägung und bei diesem Preis ist endgültig Schluss. Ohne Frust, jeder muss halt sehen, wie er zu Geld kommt. Nur meins kriegt Zattoo ab Januar 2015 definitiv nicht mehr.

    Heute kam ja auch die Einladung von Magine, mal sehen was von dort zu erwarten ist. Sicher werden die auch mal Geld sehen wollen, insgeheim habe ich ja die Hoffnung, dass der Wettbewerb mehrerer Anbieter besser in der Lage ist, den Preis in für den Kunden in realsitischer Höhe zu halten. Und dagegen habe ich auch nichts.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.