„Zack Snyder’s Justice League“ zeitgleich zum US-Start bei Sky und Sky Ticket

Sky hat sich die Rechte am DC-Film „Zack Snyder’s Justice League“ gesichert. Zeitgleich zum US-Start am 18.3 gibt der Film seinen Einstand in Deutschland und ist auch mit dem monatlich kündbaren Streamingdienst Sky Ticket abrufbar. Die vierstündige Neuversion des DC-Hits mit Ben Affleck als Batman, Henry Cavill als Superman und Gal Gadot als Wonder Woman von Regisseur Zack Snyder im 1,37:1-Bildformat ist auf Sky Q auch in UHD-Qualität abrufbar. Ebenfalls aus dem DC Extended Universe läuft auch „Wonder Woman 1984“ weiterhin noch vor Kinostart auf Sky und Sky Ticket. Tja, mal schauen, wie wohl dieser Film abschneidet.

Microsoft 365 Family 12+3 Monate | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets & mobile Geräte | Download...
  • Dieses Microsoft 365 Family Abonnement für bis zu 6 Personen bietet 12 Monate + 3 Monate extra Laufzeit (Aktivierungscode per Email)
  • Für Windows 10, macOS, iOS und Android
  • Enthält Premium-Office-Anwendungen: Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook sowie bis zu 6 TB OneDrive Cloud-Speicher (1 TB pro Person)

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. 4 Stunden?
    Tschau

    • Das dachte ich mir auch. 4h ist schon heftig…

    • Losquantos says:

      Als echter Fan freut man sich, dass sich der Film die entsprechende Zeit nimmt um die Geschichte ausführlich zu erzählen.
      Für die Generation Smartphone, die eine Aufmerksamkeitsspanne von der Länge eines Reels hat, ist das natürlich hart.

      • André Westphal says:

        Dass ein Film lang ist, sagt über die Qualität der Erzählweise ja erst einmal gar nichts aus. Bei Snyder würde ich da nun nicht gerade viel erwarten und den Anspruch lieber möglichst niedrig ansetzen. Bei HBO Max wird der Snyder Cut allerdings auch als Mini-Serie vermarktet.

        • Losquantos says:

          Als Fan freut man sich darüber, dass den Charakteren Zeit gegeben wird und es nicht nur eine Aneinanderreihung von irgendwelchen Aktionszenen ist.
          Klar ist die Länge keine Garantie für Qualität, aber bisher waren die Filme von Snyder sehr gut, dies ist am Ende sicherlich auch ein Stück Geschmackssache.

    • Der Film ist in 6 Kapiteln aufgeteilt, also wäre es kein Problem den am 18.03. anzufangen, das Batmankapitel zu schauen und dann Kapitel 2 am 19 zu schauen, usw.

      1. Don’t Count On It, Batman
      2. The Age Of Heroes
      3. Beloved Mother, Beloved Son
      4. Change Machine
      5. All The King’s Horses
      6. Something Darker

  2. Zur Not machtse Dir ne Serie draus und guckst in 30min Häppchen. Dann kannste Du die auch gleich Bingewatchen, sind ja schon alle Folgen da 🙂

  3. Man hätte ja auch mal das Datum in den Artikel packen können :D.

  4. 4 h 2 min ☝️

  5. Solange Sky zu dämlich oder arrogant ist 5.1 und 4K auch auf alle gängigen Geräte außer der eigenen Kack Qbox zu liefern, warte ich lieber auf den Verleih Start 2 Monate später.
    Der Verein geht mir so auf die Nüsse.

  6. Sorry aber das Bildformat ist einfach nur schlecht, in der momentan Zeit wo kein Film im Kino kommt und wo wir da noch lange drauf warten müssen, war das der erste Große Fehler, dadurch wird der Spaß diesen Film zu gucken gemindert, 4 Stunden Laufzeit kein Problem das ist nicht schlimm da wir alle ja zuhause gucken, können wir selbst Pausen einteilen, der Film selbst ist gut, aber auch nicht mehr er ist nicht überragend, was besser geworden ist, ist Flash er wirkt ein wenig Heldenhafter und nicht mehr ganz so schlaff, aber die Schauspielerauswahl war von Anfang an nicht die Beste, ein weiterer Fehler oder Mangel ist Superman´s neues Outfit, Superman ist und bleibt Rot Blau, wenn man an ihn denkt gehört das ganz normal dazu wie auch sein Cape, und nicht ein Schwarzer Anzug, in Man of Steel gab es schon den Fehler das er Zod getötet hat, was auch oft genug Kritisiert wurde, Positive ist jedoch das mehr auf Darkseid eingegangen wurde und das ganze drum herum, alles in allem ein guter aber nicht überragender Film

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.