YouTube testet versteckten Kommentarbereich in der Android-App


YouTube bedeutet nicht nur Videos, sondern auch ein Kommentarbereich, der teilweise jenseits von Gut und Böse sein kann. Das ist natürlich nicht immer der Fall, denn Kommentare sind auch ein sehr wichtiges Feedback für Inhalteersteller. Egal auf welcher Plattform. Nun testet YouTube eine verstecktere Anzeige der Kommentare unter YouTube-Videos in der Android-App. Musste man bislang nur nach unten scrollen, um Comments zu sehen, muss man nun einen Button antippen, um den Bereich zu Gesicht zu bekommen.

Theoretisch sind die Kommentare so aber auch schneller erreichbar, da sich der Button oberhalb der vorgeschlagenen Videos befindet. Deshalb ist auch nicht ganz klar, welches Ziel YouTube hier mit der neuen Platzierung verfolgt. Da aber alles nach wie vor erreichbar ist, teilweise sogar einfacher, wird es sich wohl um so ein typisches „Verbesserung der User Experience“-Ding handeln.

Verteilt wird die neue Ansicht wohl erst einmal in Indien, wie so häufig in letzter Zeit bei neuen YouTube-Funktionen. Da dies keine allzu große Änderung darstellt, ist es aber auch möglich, dass man das sehr bald andernorts sieht. Wundert Euch also nicht.

via XDADevs

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.