YouTube stellt YouTube Capture vor

Ein neues Tool von und für YouTube wurde soeben vorgestellt. Es hört auf den Namen YouTube Capture und ist für iPhone und iPod touch gedacht – sicherlich wird man es auch für das iPad verwenden können. Was macht YouTube Capture? Man kann damit „mal eben schnell“ mobil ein Video aufnehmen und dieses direkt sharen. Das Schöne: man kann eine Sperre einstellen, dass nicht vertikal gefilmt werden kann, sondern nur horizontal.

capture-blog-image (1)

Anfangs kann eingestellt werden, ob eine Farbkorrektur vorgenommen werden oder das Bild stabilisiert werden soll. Videos können direkt via YouTube, Google+, Facebook und Twitter geteilt werden.

YouTube Capture
YouTube Capture
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • YouTube Capture Screenshot
  • YouTube Capture Screenshot
  • YouTube Capture Screenshot
  • YouTube Capture Screenshot
  • YouTube Capture Screenshot
  • YouTube Capture Screenshot
  • YouTube Capture Screenshot
  • YouTube Capture Screenshot
  • YouTube Capture Screenshot
  • YouTube Capture Screenshot
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=l0sOzdXce6o

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Der QR-Code funzt nicht weil er skaliert ist. Wenn man ihn im neuen Tab mit 400×400 öffnet, fluppts.

  2. Die Idee von Youtube-Capture ist echt genial.
    Die Sperre für die Vertikal verhindert, dass das Iphoneinfach switched.

  3. DarkShonin (@DarkShonin) says:

    Mich wundert, dass Google nicht auch „sein“ Android damit versorgt….

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.