YouTube Shorts: Neues Format soll TikTok den Rang ablaufen

Wie The Information berichtet, arbeite man bei YouTube an einem neuen Feature namens Shorts, dessen Inhalte hauptsächlich Kurzvideos sein sollen, die im Gegensatz zu TikTok auf die zahlreichen lizenzierten Musiktitel von YouTube für Hintergrundmusik zurückgreifen können. Vor allem TikTok sehe man da dann auch ganz klar als diejenige Plattform, die es mit Shorts anzugreifen gelte und der man die Nutzer abziehen möchte.

Shorts soll dabei als Feature innerhalb der mobilen App von YouTube auf Android und iOS erscheinen und nicht als eigenständige App-Lösung. Dort zeigen sich die kurzweiligen Videos dann wohl in naher Zukunft als neuer Feed. Bei YouTube wird man zusehen, dass bereits beliebte Creators auf der Plattform ausreichend Gebrauch von Shorts machen, damit die Funktion schnell dankbare Abnehmer findet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Yeah das nächste Social Media Konzept von google, welches in einem Jahr dann wieder eingestampft wird. 😉

  2. totalabgeneigt says:

    Ich verbringe jeden Tag mindestens eine Stunde auf TikTok (ich weiß…) und deshalb kann ich von mir aus behaupten, dass das nichts wird. Ein zu kleiner Musikkatalog ist bei TikTok wirklich kaum ein Thema.
    Keine Ahnung was sich YouTube dabei denkt, aber das wird wieder eine Totgeburt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.