YouTube: Neue Navigation unter Android offiziell

Kurz notiert: Google hat bekannt gegeben, dass die neue Navigation mit der unten zu findenden Bedienleiste bei YouTube unter Android ab sofort offiziell ist. Für viele Nutzer ist das nicht mehr die absolute Neuigkeit, da Google bereits an zahlreiche Anwender verteilt hat. Die Navigation ist laut Google so eine Ecke besser, findet man doch Bezeichnungen an den einzelnen Tabs, zudem ließen sich diese nun auch mit dem Daumen besser erreichen. Solltet ihr das neue Design noch nicht haben, keine Sorge: Wird verteilt.

Navigation tabs are clearly labeled. It’s also easier to reach the tabs with your thumb as they’re now along the bottom.
“Account” and “Library” have been separated to make it simpler to find what you’re looking for. Your videos (e.g. playlists, watch history, uploads) are in “Library,” while your Account and Settings are located from the profile icon at the top.
The navigation bars are visible on all pages (except for Watch), so you can quickly navigate to one of the main navigation tabs.
The app remembers where you left off on each tab. For example, if you scroll down through the Home feed, then go to your Subscriptions tab, and then return to Home, you can easily pick up where you left off.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Bedienelemente unten macht Sinn. Dass man per Swipe nicht mehr zwischen den Tabs wechseln kann, leider überhaupt nicht.

  2. Klaus Travolta aka Matze.B says:

    Oben finde ich praktischer da ich u.a. ein 9/10“ nicht unten mit 2 Fingern festhalte. Umschalbar oben/unten wäre die beste Variante.

  3. Schön dass man dann nach Jahren und ständig wachsenden Smartphones endlich merkt, dass Bedienelemente unten doch Sinn machen 😀

  4. ich finde beides gut, finde aber total bescheuert das man als user nicht selbst auswählen kann ob man die bedienelemente oben oder unten haben möchte. Auf dem Smartphone macht unten sinn. Auf meinem 10″ Tablet hab ich es eigentlich lieber oben. Warum baut man nicht einfach in den settings einen schalter ein mit dem man das umschalten kann? Immer diese bevormundung. „Hier ein neues Design, friss oder stirb“

  5. @chris83
    Ist ein kostenloses Videoportal, zum Sehen und Selbstproduzieren. Denke nicht, dass man wahnsinnig „bevormundet“ wird, wenn der Eigentümer das Design alle paar Jahre ändert.

  6. @Karl: Wo ist das Problem den User selbst wählen zu lassen? Ich sehe es als bevormundung. Ob das kostenlos ist oder nicht ist mir herzlich egal

  7. @Karl: Was hat den die Tatsache das man für manche Videos nicht zahlen muss (bitte nicht YouTube Red vergessen) damit zu tun wie die App aussieht? Schlechter kann man wirklich nicht argumentieren.

  8. Versucht man nun mit einer Neuerung der Bedienelemente all die User zu überreden die geänderten und unnötigen Appberechtigungen zu akzeptieren, die sich bisher noch dagegen streuben?!

  9. Endlich eine gescheite Benutzeroberfläche

  10. Ich fande die Navigation, die jetzt ersetzt wird, schon immer schlecht. Davor war alles in einem Menü links, das war zwar nicht wirklich geschickt, aber übersichtlich. Dann wurde es durch die Navigation oben ersetzt, die sowohl ungeschickt, als auch unübersichtlich und unlogisch ist. Endlich haben sie es selbst realisiert, die neueste Navigation sieht geschickter und meiner Meinung nach auch logisch aus, vor allem dass der Verlauf jetzt in „Libary“ und nicht beim Account ist.

  11. Navi gehört nach oben. Ich halte jedes Smartphone mit 2 Händen, der Daumen ist daher immer obem.

  12. @Tidi
    „Manche“ Videos ist lustig… an wie viel Prozent des gesamten Videomaterials kommt man denn nicht kostenlos dran?
    Tatsache ist, der Eigentümer bekommt von dir und mir kein Geld und kann mit seiner App machen was er will.
    Du konntest wohl nicht schlechter argumentieren.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.