YouTube mit Slow Motion-Technik

Wenn ich hier von der Slow Motion-Technik von YouTube spreche, dann beschreibe ich nicht das Erlebnis, welches hierzulande in den frühen Abendstunden viele Millionen Kunden eines deutschen Internet-Anbieters erleben, sondern tatsächlich eine Technologie seitens YouTube. Diese haben bekanntlich einen Editor für Erschaffer eines Videos in ihrem Backend, welches nun als zusätzlichen Effekt auch das Verlangsamen bestimmter Ausschnitte erlaubt. Zu bedenken ist, dass neben dem Video auch noch der Ton verlangsamt wird. Im YouTube-Blog werden dann auch gleich zwei Beispiele gezeigt, wie das Ganze ausschauen wird. Für den normalen YouTube-Nutzer sicherlich unspannend, oder?

[werbung]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Sinn?

  2. Sinn? Wenn in einem Clip eine Szene mit einer Besonderheit ist, die du normalerweise kaum wahrnehmen würdest, kannst du diese mit dieser Technologie betonen oder überhaupt erst sichtbar machen.

  3. Bianka Hörmann says:

    Es hat schon etwas episches ansich ;D
    Also ich finds gut für Leute die Videos Uploaden, das diese nun ein neues Feature dazubekommen haben. Da ich aber nicht zu diesen Personen gehöre, ist es mir eigentlich soweit relativ egal ;P

    Bianka

  4. 3lektrolurch says:

    Wenns umgesetzt ist, wie es das OS-Programm slowmoVideo macht, wärs super, „slowmoVideo tries to find out where pixels move in the video (this information is called Optical Flow), and then uses this information to calculate the additional frames“

  5. Frank (2) says:

    danke @ 3lektrolurch
    nach solch einer Funktion wollte ich immer mal suchen 🙂
    gibts auch für Win
    http://slowmovideo.granjow.net/download.php

  6. Super Tipp, musste ich natürlich gleich ausprobieren. Kann aber mit Twixtor nicht ganz mithalten. Hier mein Vergleich: http://youtu.be/Y7AZF9pfCV4

  7. Danke für den Tipp!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.