Anzeige

YouTube macht gekaufte Filme und Serien leichter auffindbar

YouTube bastelt in letzter Zeit viel an der App: Etwa hat die Android-App auch eine neue Menüführung bekommen. Bei mir selbst gab es dadurch leider Probleme: Eine Zeit lang konnte ich in Videos keine Werbung mehr überspringen. Der Button „Werbung überspringen“ funktionierte nicht. Stattdessen fror das jeweilige Video nach der Werbung sogar komplett ein und es half zur Fortsetzung der Wiedergabe nur jeweils ein Neustart der App. Nun gibt es aber eine neue Funktion: „Meine Filme und Serien“.

Zu diesem Bereich gelangt ihr, wenn ihr auf eure „Mediathek“ im unteren Menü ganz rechts klickt. Dann erscheint der Unterbereich unter „Meine Videos“ bzw. über „Später ansehen“ zur Auswahl. Ihr findet dort eure gekauften Filme und Serien – nicht nur die direkt bei YouTube erworbenen, sondern auch die aus Google Play Filme & Serien. Jedoch hat das Ganze auch einen kleinen Haken.

Wie euch der Screenshot zeigt, kann ich meine Käufe etwa nicht abrufen, weil ich unter YouTube ein Brand-Konto nutze. Das liegt daran, dass mein YouTube-Konto sehr alt ist und ich es später umziehen musste – dadurch habe ich ein Konto unter meinem Realname und eben ein altes Brand-Konto mit all meinen Abonnements, das ich deswegen aktiv nutze. Dürfte einigen so gehen.

Auch vorher konntet ihr gekaufte Filme und Serien schon in der YouTube-App abrufen, sie waren aber deutlich schwerer auffindbar. Was sagt ihr zu der Anpassung?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Gefällt mir sehr gut.
    Habe doch einige Filme in den letzten Jahren gekauft dort.

  2. Ich habe das gleiche Problem mit dem alten YouTube-Konto. Somit kann ich die FireTV-App von YouTube nicht nutzen, da ich dort nicht auf mein altes Profil wechseln kann.

  3. Fand das vorher nicht wirklich umständlich, nutze aber lieber die Play Filme App. Aber generell Verbesserung in dem Bereich sind von meiner Seite aus gern gesehen. Auf Youtube gibts leider kein 4K für gekaufte inhlate und auch in der Play Filme App gibts erstaunlich wenig Inhalte in 4K. Serien sind auch sehr schlecht verwaltet: Deutsch und englisch kostet zu 99% extra und ein Komplettpaket einer Serie wird als separate Staffel mit allen Folgen angezeigt. Hoffe mit der Google TV App wird das besser. Die Konkurenz ist meilenweit voraus.

  4. Bei Google was kaufen. Im Leben nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.