YouTube für iOS unterstützt Google Cardboard

Youtube Artikel LogoDie Google I/O kommt in großen Schritten auf uns zu, diese Woche wird es sicherlich mächtig etwas zu sehen geben. Ein bisschen angefangen hat der Spaß ja schon mit Google Spaces, dem neuen Tool für kleine Gruppen. Googles Strategie scheint gerade zweigleisig zu sein – mache einfach ein ähnliches Produkt noch einmal anders. Siehe Gmail und Inbox – oder eben auch Google+ mit den Communitys im Vergleich zu Hangouts oder Spaces. Doch darum soll es hier nicht gehen, sondern um das aktuelle Update der YouTube-App für iOS.

IMG_2875

Mittlerweile ist innerhalb von YouTube für Android und iOS ja auch schon ein Empfehlungsnetzwerk für Videos entstanden, unter Android gibt es eine neue Chromecast-Ansicht und nun folgt der Cardboard-Support für alle Videos auch auf der iOS-Plattform. Wechselt man in das Querformat, so hat man als Nutzer nun direkt die Wahl, Cardboard auszuwählen. Dann wird direkt der Bildschirm gesplittet und das Video basierend auf dem Lagesensor eures iPhones bewegt. Das Update ist ab sofort im App Store zu finden.

IMG_2876

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.