Apple veröffentlicht OS X 10.11.5 und watchOS 2.2.1

Apple_logo_black.svgUpdate-Tag bei Apple. Eben erst veröffentlichte man iOS 9.3.2, nun folgt OS X 10.11.5 und watchOS 2.2.1. Neue Funktionen nennt das OS X-Update nicht, aber es hat iTunes 12.4 mit neuer Optik im Schlepptau, welches ja in der letzten Woche angekündigt wurde, nachdem sich Nutzer über den Verlust von Musikdateien beklagten und Apple sicherstellen wollte, dass dies nicht mehr vorkommen kann. Das OS X-Update behebt unter anderem auch Probleme mit Spotlight, welches für hohe CPU-Last sorgen konnte. watchOS 2.2.1 hingegen spricht lediglich von Bugfixes und Stabilitätsverbesserungen. Für OS X und watchOS wurde die Informationsseite über etwaige Sicherheitsaspekte zur Stunde noch nicht aktualisiert.

Bildschirmfoto 2016-05-16 um 19.45.43

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Seit 10.11.5 kein Zugriff auf das MyBookLiveDuo mehr, Zugang bzw. Passwort wäre falsch. Bisher mit 2 Computern verifiziert. Wurde das SMB Protokoll geändert ?
    Andere NAS funktionieren (Synology, Zyxel).

  2. Sebastian says:

    QNAP NAS funktioniert.
    Scheinbar wurde unter 10.11.5 endlich der CardDAV Bug behoben. Bearbeiten meiner CardDAV Kontakte (bei posteo.de) läutt zur Stunde jedenfalls flüssig. Mal beobachten.

  3. Christian says:

    SMB funktioniert bei mir auch nicht mehr. Ich kann mich per SMB nicht mehr an unserem Active Directory anmelden.

  4. Probiert mal cifs:// statt smb://.

  5. Christian says:

    Danke für den Tipp. Cifs scheint zu funktionieren. Ist dann allerdings das alte Samba 1 und nicht Samba 3.
    Irgendwas geht bei den Apple Updates immer kaputt. Sehr bedauerlich.

  6. Gefühl ist iTunes schneller bei mir, mal schauen ob das so bleibt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.