YouTube: Android-App macht das Auswählen eurer abonnierten Kanäle bequemer

In der YouTube-App für Android gibt es eine kleine Neuerung, zumindest teilt YouTube selbst das so mit – ich konnte die Funktion schon seit einiger Zeit genießen und war dieses Mal wohl Teil einer Testgruppe. So könnt ihr in der App, wechselt ihr zur Ansicht eurer abonnierten Kanäle, nun leichter einzelne Channels auswählen, um nur deren Inhalte zu sehen.

Dafür findet ihr am oberen Bildschirmrand eine scrollbare Leiste mit euren abonnierten Kanälen. Dort könnt ihr eben auch einzelne Channels per Antippen auswählen. Anschließend seht ihr nur noch die Inhalte des jeweils gewählten Kanals.

Oben seht ihr, wie die neue Auswahl im Abonnement-Bereich aussieht – ich konnte das Feature schon eine Weile nutzen, bin da aber wohl die Ausnahme gewesen. Ihr könnt auch auf „Alle“ tippen, dann gelangt ihr zu einer Liste all eurer abonnierten Channels und könnt sie auch so auswählen.

Zudem hat man am Acessibility Player („Bedienungshilfe“) geschraubt – ist in den Einstellungen zu finden. Dort könnt ihr, nach Aktivierung des Toggles, beeinflussen, wie lange die eingeblendete Mediensteuerung im Bild verbleiben soll. Für Menschen hilfreich, welche etwas länger zur Bedienung der App brauchen und daher wünschen, dass die Steuerung länger eingeblendet bleibt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.