Yippy: Kostenloses Werkzeug für die Zwischenablage von macOS

Dieses Blog gibt es seit über 16 Jahren. In dieser Zeit haben wir Unmengen von Hard- und Software-Lösungen getestet. Manche Dinge kann man ewig benutzen, manchmal schaut man sich auch nach Alternativen um. Im Bereich der Werkzeuge für die Zwischenablage von macOS habe ich euch in den vergangenen Jahren einige Lösungen vorgestellt. Da gibt es natürlich die ganz großen All-in-One-Geschichten wie BetterTouchTools oder auch Alfred, die einen Clipbord-Manager mitbringen, aber natürlich auch die kleinen Einzel-Tools. Beispielsweise Maccy, Paste oder Pastebot. Nun möchte ich eben auf Yippy hinweisen. Kostenlos und Open Source. Sammelt alles aus eurer Zwischenablage und zeigt diese optisch per Shortcut auf eurem Mac an. Hier lassen sich die letzten 10 Inhalte schnell neu in die Zwischenablage beamen, die anderen kann man flott per Auswahl und Enter in jene bringen, auch wird Drag & Drop unterstützt. Schaut euch dazu am besten auch die animierten Bilder auf der Entwickler-Homepage an.

Neues Apple iPhone 12 (128 GB) - Schwarz
Neues Apple iPhone 12 (128 GB) - Schwarz
6,1" Super Retina XDR Display (15,5 cm Diagonale); Ceramic Shield, der mehr aushält als jedes Smartphone Glas
1.000,76 EUR
Angebot
Apple MagSafe Ladegerät
Apple MagSafe Ladegerät
Kompatibel mit iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max; Schnelleres kabelloses Laden mit magnetischer Ausrichtung
−10,10 EUR 34,90 EUR
Angebot
Apple AirPods Pro
Apple AirPods Pro
Aktive Geräuschunterdrückung für immersiven Klang; Transparenzmodus, um dein Umfeld zu hören und darauf reagieren zu können
−85,00 EUR 194,00 EUR
Angebot
2020 Apple iPad Air (10,9', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (4. Generation)
2020 Apple iPad Air (10,9", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (4. Generation)
Fantastisches 10,9" Liquid Retina Display mit True Tone und großem P3 Farbraum; A14 Bionic Chip mit Neural Engine
−54,46 EUR 594,54 EUR

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Danke : ), sieht aus als wäre Yippy der richtige Nachfolger für Clipy bei mir. Macht nicht zu viel und nicht zu wenig. Oft neigen Clipboardmanager ja dazu einem eine halbe Textverarbeitung aufzunötigen oder aber gar nichts zu zulassen.

  2. Ernst Bubenheimer says:

    Ich wollte, durfte aber (Apple) das Programm nicht laden. – Schade!

  3. @Ernst Das Programm wird blockiert da es „von nicht verifizierten Entwicklern“ stammt. Du kannst unter Mac OS in den Systemeinstellungen unter „Sicherheit & Datenschutz“ im Reiter „Allgemein“ ganz unten das Öffnen von Yippy erlauben. Ich hatte dasselbe Problem.

  4. Schon ein ganz guter Kandidat, aber leider kann ich nicht (durch tippen bspw.) die gespeicherten Einträge durchsuchen…
    Für mich ist das beste Tool immer noch das PowerPack von Alfred, da ist die Zwischenablage gut integriert und auch nicht mit zu viel Schnickschnack vollgepackt. Und halt durchsuchbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.