Xiaomi: Weitere Expansion nach Europa

Smartphones des Herstellers Xiaomi können grundsätzlich auch in Deutschland gekauft werden. Dies kann man über den Import regeln, denn einige Händler – viele aus China – liefern nach Deutschland, allerdings haben auch einige deutsche Shop-Betreiber die Smartphones der Marke aufgenommen. Da bezahlt man zwar manches Mal mehr als beim China-Händler, umgeht aber unter Umständen Probleme beim Zoll, Gebühren oder möglichen Stress bei Gewährleistungs-Geschichten.

Allerdings ist der Markt in Europa für Xiaomi ein wichtiger, sodass man nun nicht nur in UK über einen Telekommunikationsanbieter Smartphones verkauft, auch unsere Leser aus Österreich können zuschlagen, denn 3Österreich wird als erster Betreiber die Geräte von Xiaomi anbieten – starten wird man mit dem Mi Mix 2 ab Mitte Mai. Verkaufsstarts weiterer Xiaomi Geräte sind bereits für die kommenden Monate geplant.

Im Rahmen der am 3.Mai 2018 verkündeten weltweiten strategischen Partnerschaft zwischen CK Hutchison Holdings und Xiaomi werden Smartphones und Lifestyle-Produkte von Xiaomi in Mobilfunk- und Einzelhandelsgeschäften der CK Hutchison Gruppe weltweit erhältlich.

Zum Auftakt der Partnerschaft werden 3Shops in Dänemark, Hongkong, Irland, Italien, Österreich, Schweden und Großbritannien sowie A S Watson’s Fortress, Superdrug und Kruidvat Geschäfte in Großbritannien, Hongkong, Irland und den Niederlanden Xiaomi Produkte anbieten.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/3Oesterreich/status/992328377385279488

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Sehr cool. Ich finde es sehr begrüßenswert, dass sich Xiaomi etwas nach Europa ausbreitet.
    Schade, dass es aktuell noch so schwer ist an die Notebook-Produkte zukommen. Welche Kanäle (am liebsten aus der EU) würdet ihr empfehlen?

  2. Heisenberg says:

    Gibt seit neusten auch einen Deutschen server für smart home zb yeelight produkte, bedeutet wohl da diese beleuchtung import ist ,das bald einiges hier offiziell zu haben scheint 😀

    • Ist ja interessant vor 2 Wochen musste ich bei meinen Yeelight Lampen noch auf Singapur stellen.

    • CroMarmot says:

      Nutzt du Yeelight auch in Verbindugn mit Alexa? Ich hatte den deutschen Server im Februar getestet, aber leider konnte ich die Geräte dann nicht mehr unter Alexa/Smart Home einrichten.

  3. Ist schön das Xiaomi endlich mehr in Europa machen will. Ich finde die Gaming Hardware sehr interessant. Leider gibt es die Laptops nicht in deutsch mit deutscher Tastatur, das hätte ich sofort genommen.

    Auch super interessant ist das Gaming Smartphone. Bisher anscheinend nicht mit LTE Band 20.

  4. Also doch nicht der Ultrakurzdistanzbeamer? Hatte den Eindruck, dass Xiaomi offiziell mit allen Produkten nach Deutschland kommt 🙁

  5. Habe mehrere Smartphones von Xiaomi und war bisher mit MIUI seht zufrieden. Aber es schiebt sich immer mehr in den Vordergrund. Plötzlich wird mir angeboten, die aus dem Playstore installierten Apps im Mi-Appstore zu aktualisieren. Oder der System-Browser macht sich ungefragt für Apps zum Standard. Auch sonst ist die Auswahl externer Browser umständlicher geworden. Geht es so weiter, kaufe ich nicht mehr Phones mit MIUI.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.