Xiaomi TV F2: Neue Smart TVs mit integriertem Amazon Fire TV

Xiaomi und Amazon haben heute die Veröffentlichung neuer Smart TVs angekündigt. Es handelt sich um die Xiaomi TV F2, welche es in Diagonalen von 43, 50 und 55 Zoll gibt. Der Clou an diesen Geräten ist quasi, dass sie direkt das Fire-TV-Erlebnis integrieren. Es handelt sich allerdings um Einstiegs-LCDs, die preislich bei 399 Euro beginnen.

Laut Xiaomi sind die TVs ab heute bestellbar. Sie tauchen auf der Website des Anbieters aktuell aber noch nicht auf. Technisch sprechen wir hier von 4K-LCDs mit 60 Hz und MEMC sowie Unterstützung für DTS-Virtual:X, Dolby Audio und DTS-HD. Dank integriertem Fire TV habt ihr Zugriff auf die gleichen Apps, die euch auch mit einem gesonderten Amazon Fire TV Stick zur Verfügung stehen – also beispielsweise Amazon Prime Video, Disney+, Netflix und mehr. Apple AirPlay 2 unterstützt man ebenfalls.

Die Xiaomi TV F2 mit Fire TV gibt es in den Varianten 43″/50″/55″ ab sofort über mi.com/de und auf Amazon.de zu einer UVP von 399 €, 449 € bzw. 499 €. Für Early-Birds sinken die Preise zur Markteinführung aber jeweils um 50 Euro, stehen also damit bei 349, 399 und 449 Euro. Diese reduzierten Preise greifen nur für eine Woche lang. (Siehe Update am Ende des Artikels.) Dank der mitgelieferten Sprachfernbedienung mit Alexa können Kunden zudem per Sprache Kanäle wechseln.

Erwähnenswert: Die neuen Xiaomi TV F2 unterstützen HDR10 und HLG, aber weder HDR10+ noch Dolby Vision und leider auch kein Dolby Atmos. Sie bringen Stereo-Lautsprecher mit zweimal 12 Watt mit. Im Inneren werkelt ein Quad-Core, ich nehme an von MediaTek, dem 2 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz zur Seite stehen. Ein Triple-Tuner für DVB-T/T2, DVB-C und DVB-S/S2 ist integriert. Als weitere Schnittstellen sind noch Wi-Fi 5, AV-Composite, Bluetooth 5.0, 3,5-mm-Klinke, viermal HDMI (einmal mit eARC), zweimal USB 2.0, Ethernet, Optical und CI+ zu nennen.

Eventuell sind die neuen Xiaomi TV F2 ja für den ein oder anderen Leser einen Blick wert?

Update:

Das Early-Bird-Angebot fällt nun anders aus, als anfangs durch den Hersteller angekündigt. Ihr erhaltet die Xiaomi TV F2 mit 43, 50 und 55 Zoll Diagonale mit einem kostenlosen Smart Speaker als Dreingabe zu Preisen von jeweils 339, 379 und 419 Euro.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Laut mi.com/de sind die Einführungs-Angebote 60 / 70 / 80 € reduziert (je nach Modell) und nicht wie im Artikel beschrieben pauschal um 50 €.

    • André Westphal says:

      Das haben sie dann leider kurzfristig geändert, in der Pressemeldung stand noch was anderes… Ärgerlich und danke für den Hinweis, ich füge ein Update ein!

      • Der Fried says:

        wieso ärgerlich…ist doch somit „Noch“ preiswerter aber ja für Euch als Blog und Info -Weitergabe

  2. Nach meinem Mit TV 4S werde ich um Fernseher von Xiaomi erstmal einen Bogen machen. Bis das Gerät einsatzbereit ist, wenn ich eine App wie Prime Video oder Zattoo öffnen möchte vergehen gut und gerne mal 1-2 Minuten. Manchmal bricht die App dann noch ab und man muss nochmal starten. Sehr ärgerlich aber was habe ich erwartet bei einem Gerät für 380€ damals?
    Android Updates gibt es auch keine mehr. Schade.

  3. 2 Dinge von mir:

    Warum schafft Samsung bei mehr als 1000€ teureren Geräten es nicht DTS Lizenzen zu kaufen und DTS somit out of the box zu unterstützen?

    Wollen wir wirklich mehr China Produkte in unser Heim Vernetzen? Ich habe da einige Bedenken, auch wenn die Produkte von Xiaomi teilweise extrem super sind, wie der Luftfilter zum Beispiel.

  4. Was ist hier den der Vorteil zu den (Xiaomi) TV-Geräten mit Android TV?
    Der Chromecast Ultra fällt hier doch mit Sicherheit weg.

  5. İch kann mich nicht zwischen den xiaomi Mi P1 55 und den der jetzt neu rausgekommen ist entscheiden hat jemand ein Tipp

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.