Xiaomi Redmi 1A: Dieser Monitor kostet umgerechnet 90 Euro

Same but different. So verfahren viele Firmen – und uns Techies fällt das natürlich ganz besonders bei Smartphones oder anderen Sparten auf. Auch Xiaomi macht das ganz gerne. Eben nicht nur bei Smartphones, sondern auch bei Monitoren. Ende April stellte das Unternehmen das „Mi Display 1A“ vor. Hierbei handelt es sich um einen Full-HD-Monitor (1920 x 1080 Pixel) im klassischen 16:9-Format mit IPS-Panel, welcher 23,8 Zoll (ca. 60 cm) misst. IPS-typisch gibt Xiaomi einen Blickwinkel von 178 Grad an. Die Bildwiederholrate liegt beim Mi Display 1A bei 60 Hertz, die Reaktionsgeschwindigkeit bei 6ms. Als Helligkeit gibt der chinesische Hersteller einen Wert von 250 cd/m2, sowie ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 an. Alleiniger Anschluss (abgesehen vom Strom-Anschluss): Ein HDMI-Port.

Nun lässt man auf der Webseite das ähnliche Programm abspielen, nennt dieses aber Redmi 1A. Und worin unterscheiden sich Redmi 1A und Mi Display 1A? Der Blick auf die Spezifikationen offenbart: Panel-technisch hat man offensichtlich nichts anderes verbaut, die Daten sind gleich. Nicht zu übersehen ist aber, dass man die Ausgänge beim Redmi 1A auf die Rückseite gelegt hat, zudem ein anderes Gehäuse verbaut ist. Ferner kommt ein weiterer Port zum Einsatz, neben HDMI findet sich noch ein VGA-Anschluss. Preislich? Tun sich beide nichts, 699 Yuan, also umgerechnet 90 Euro. Bislang gibt es beide Monitore nicht für den deutschen Markt, sollte dies so kommen, dann liegt man hier sicher auch bei locker über 100 Euro, gar würde ich auf 119 Euro tippen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Wieso alles so dünn wird, dann aber keine VESA Halterungen möglich sind. Schade.
    Dünne Rahmen sind natürlich dennoch zu begrüßen. Preislich ist das aber nichts was man nicht von anderen Herstellern bei den Specs bekam (Acer IPS Panel um 80€ beim Shop mit notebooks vor 2-3 Jahren gekauft)

  2. mike fedders says:

    Lautsprecher integriert?

  3. Dieser Monitor kann nichts was andere Monitore für den gleichen Preis seit Jahren können. Warum also eine Meldung?

    • Blacky Forest says:

      Ein FullHD-24-Zoll-Monitor mit IPS-Panel zum gleichen Preis?! IPS!!! Neu!!!

      • Bei alternate.de zähle ich für weniger als die von Cashy geratenen 119 Euro immerhin fünf Modelle. Ist jetzt also nicht wirklich so eine Sensationsmeldung.

        Allerdings darf man darüber natürlich trotzdem eine Meldung bringen, denn das Argument kann man sonst bei so vielen Dingen bringen und die Webseite hier schließen.

      • Ich habe letztes Jahr am Black Friday 2 Stück davon gekauft:
        BenQ GW2470HL 23.8″ LED Full HD-Monitor
        zu je 85 €.

        Und, weil Black Friday war, auch 2 BenQ GL2760HE Monitor 27″ zu je 119 €.

        Daher sehe ich es auch so, dass der Xiaomi Monitor jetzt nicht das Mega Schnäppchen ist und es immer wieder Angebote in dieser Preisklasse gibt.
        Und wenn sie ihn wirklich für über 100 € bringen, ist es sowieso absolut uninteressant.

      • 87 Modelle bei Alternate. Der von AOC sieht bis auf den Fuß fast gleich aus. Kommt wahrscheinlich aus dem selben Werk.

  4. Wahrscheinlich bringt Schaumi bald einen bluetoothgekoppelten Schaumi-Schaumlöffel und die IT-Schaumschläger-World dreht am Rädchen, bevorzugt am Mouse-Rädchen.

  5. Liefern die bei der flauen helligkeit eigentlich Kerzen mit ? Es gibt leute die auch tagsüber in nicht abgedunkelten Räumen am computer arbeiten wollen.

  6. hanselbuh says:

    Moin.
    Ganz ehrlich. Wo bekommt man den Xiaomi Redmi A1 Monitor denn für €90? Ich finde in den China-Shops immer nur Preise von €160 und mehr für den Monitor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.