Xiaomi MIUI 12: Xiaomi.eu bietet erste Builds für zahlreiche Geräte an

Xiaomi hat aktuell das kommende System MIUI 12 vorgestellt. Xiaomis Android-Überzug wird jetzt erst einmal in der Beta getestet, bevor dann langsam die einzelnen Geräte beliefert werden – ab Ende Juni könnte das losgehen.

Zu MIUI 12 haben wir ja schon einiges geschrieben, welche Neuerungen erwartet werden dürfen, des Weiteren hat das chinesische Unternehmen, welches jüngst wieder aufgrund von Vorwürfen der Datensammelei in die Medien kam, eine dedizierte Webseite geschaltet.

Das Team von Xiaomi.eu hat nun etwas für die Mutigen gearbeitet. Xiaomi selbst testet ja bislang nur mit chinesischen Builds in kleinem Kreis – Xiaomis MIUI-China-Softwareversionen sind ja auch nicht für die Nutzung durch globale Benutzer gedacht.

MIUI für China hat nur Mandarin und Englisch als unterstützte Sprachen, es fehlen die Google-Apps und es gibt eine Reihe von chinesischen Diensten, die außerhalb des Landes nicht von Nutzen sind. Das Team von Xiaomi.eu hat die ersten Betas nun so angepasst, dass man auch außerhalb Chinas testen kann.

Wie immer gilt: Das ist eine Beta, sogar im doppelten Sinne. Es handelt sich um Builds für China, die für den globalen Markt angepasst wurden. Vielleicht eher etwas für Menschen, die technisch neugierig, sehr versiert oder zumindest mit einem Zweit-Smartphone für den Fall der Fälle ausgestattet sind. Wer einsteigen will, der findet hier alles nötige an Information.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Funktioniert tadellos. Xiaomi. EU machen immer gute Arbeit.

  2. Naja die Weekly Rom´s von Xiaomi.EU waren/sind ja schon immer ChinaDev. ROM´s. Mal halt mit mehr manchmal ganz ohne Fehler. Hattte die Rom auch länger getestet, aber ein erhöhter Akkuverbrauch und immer wiedder der Syncverlust über WearOS App mit der Fossil, es musste jedesmal das smartphone neu gestartet werden, haben mich aber zur orginalen FW mit closed BL zurückkehren lassen.

    Leider ist es so, daß GooglePay eben nicht mehr mit geöffneten BL funktioniert. Also dann halt doch GPayfix.zip flashen, Magsik flashen, in der APK dann noch den SQLlite flash machen und alle Googledienste mit Magsikhide verstecken. Dann ging es bei mir.

    Aber die Rom´s sind eigentlich zu Empfehlen, zumal Fehler halt oft in der nächsten Weekly aus gemerzt werden.

    Ganz ganz wichtig ist, daß das beim BL Unlock sämtliche Daten (Fullwipe) weg sind.

    • Bockwurst says:

      Bootloader kann offen bleiben bei Google Pay, rooten sollte man allerdings lassen.

      • @ Bockwurst
        Habe das mit der orginal FW , Xiaomi.Eu und Googleexpirence sowie Linage durch für das Mi9T. Sobald der Bootloader offen ist kann man Gpay nicht mehr für das Bezahlen in Geschäften einrichten.

        • Wolfgang D. says:

          @Celli „Sobald der Bootloader offen ist“

          Danke für das Testen, dann hat es sich ja für mich mit Xiaomi erledigt. Na, diese Woche kommt mein P20Pro hoffentlich zurück, dann geht das Mi wieder zu Amazon.

  3. Heute aufs RN7 geschoben. Bis auf ein paar anfängliche Probleme alles gut. Beim nächsten Mal werde ich dann wohl auch Mal ein komplett Reset machen und hoffe das der Speicherverschlüsselungsfehler auch endlich Mal weg ist.

  4. Christian says:

    Aber warum beim Redmi Note 8 noch immer Android 9 und beim 7er schon länger Android 10 ? Nicht zu verstehen

  5. Bin wech vom MIUi. Ab zu crdroid, warum? Weil es um so einiges benutzerfreundlicher ist und nicht unnütz voll gestopft ist.

  6. Es gibt sogar ein deutsches Video, das durch MIUI 12 führt. Werds heute wohl mal auf meinem RN7 installieren.

    https://windowsunited.de/miui-12-update-exklusiver-video-rundgang-installation-und-neue-features/

    • @ Mike denk drann WL 1 geht flöten hast dann nur noch WL3. dies macht sich bei der Nettenflixi Ama youtube u.a bemerkbar. auf dem Handydisplay mag das ja noch verschmerzbar sein, aber beim casten auf ein TV merkt man eben ein Unterschied SD zu Full HD bzw. 4k. Wie gesagt erstmal alles neu einrichten dann das gezehter mit GPay. Auch die Verbindungsprobleme mit der Fossil. Selbst mit dem Mi Band 3 seiner Zeit brauchte es mehrere Anläufe bis es mal verbunden war.

      Auch die 10-15 % mehr akkuverbrauch über den Tag haben mich gestört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.