Xiaomi MIUI 10: Eintrag für Private DNS freischalten

Solltet ihr ein Xiaomi-Smartphone mit MIUI euer Eigen nennen, so werdet ihr vielleicht festgestellt haben, dass über das Netzwerkmenü keine Einstellung für einen Private DNS machbar ist, diese Funktion fehlt völlig. Solltet ihr auf einen Private DNS setzen wollen, so steht ihr nun erst einmal dumm da. Es ist wie folgt: Habt ihr euer Xiaomi-Smartphone aus einem Google-Backup hergestellt, welches einem Smartphone entspringt, welches euren Private DNS hinterlegt hat, so wird dieser auch wiederhergestellt und aktiv gesetzt, auch wenn es keinen Menüpunkt gibt. Aber es gibt Abhilfe für Menschen, die neu einrichten und den Private DNS setzen wollen. Zwei App-Wege führen nach Rom:

Über die kleine App QuickShortcutMaker:

QuickShortcutMaker
QuickShortcutMaker
Entwickler: sika524
Preis: Kostenlos

App laden und ausführen. Unter Aktivitäten den Punkt Einstellungen suchen und ausklappen. Dort zu com.android.settings.Settings$NetworkDashboardActivity navigieren. und anklicken. Im folgenden Schritt kann man einen Shortcut zu den Einstellungen festlegen oder man kann zum Aufrufen der entsprechenden UI direkt auf „Versuchen“ klicken.

Oder eben der Activity Launcher:

Activity Launcher
Activity Launcher
Entwickler: Adam Szalkowski
Preis: Kostenlos

Gleiches Spiel wie eben. App laden und ausführen. Oben im Menü „Alle Aktivitäten“ anzeigen lassen. Dort unter Einstellungen zu com.android.settings.Settings$NetworkDashboardActivity navigieren. Bei Bedarf lange drauf drücken um die Einstellung zu starten – wer häufiger im Private DNS herumfriemelt, der erstellt sich vielleicht besser eine Verknüpfung. Fertig.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

9 Kommentare

  1. Geht doch auch mit ‚Hidden Settings for MIUI‘?!
    Da gibt’s einen Punkt ‚Private DNS‘.

  2. Hab seit neuestem auch ein Xiaomi. Welches Backup ist denn mehr zu empfehlen, dass von Google oder von Xiaomi? Ich meine in Punkto Wiederherstellung? Wahrscheinlich Google, Xiaomi ist ja nur dann sinnvoll, wenn man wieder ein Xiaomi hat.

  3. Christian says:

    Wer Nova Launcher nutzt, kann diese „Aktivitäten-Verknüpfung“ direkt über das Widget-Menü hinzufügen:

    http://imgur.com/a/0LHCih2

  4. Extrem nervig (grade bei MIUI) wenn die Hersteller einfach Menüpunkte entfernen.

    Hatte das Problem letztens auch in der Türkei. Auf allen Samsung und lineageos Geräten kann ein WLAN beschränkt / als getaktet angebenen werden, damit es vom Smartphone wie ein mobiles Netzwerk behandelt wird. Auf den MIUI Geräten keine Chance. Alles (Spotify Download, WhatsApp Backup, Play Store Updates…) Muss manuell ausgeschaltet werden, um nicht direkt den Datentarif vom Hotspot zu sprengen.

    Gibt’s für diese Einstellung auch einen shortcut wie hier im Artikel beschrieben?

  5. Naja Samsung und Huawei können manche einstellungen auch super verstecken…

  6. Wenn ein „Private DNS“ eingetragen wird kommt es zu Problemen, wenn man sich mit öffentlichen WLAN-Hotspots verbinden möchte. Die Landingpage kann nicht mehr automatisch angesurft werden. Dessen sollte man sich bewusst sein.

    • Danke für den Einwand! Habe mir einen privaten DNS eingetragen aber noch nicht im öffentlich WLAN gesurft damit.
      Dessen war ich mir nämlich nicht bewusst (auch wenn es logisch erscheint). Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.