Xiaomi Home: Amazon-Alexa-Skill in Deutschland veröffentlicht

Das in fast allen Bereichen agierende Unternehmen Xiaomi hat einen Skill für Amazon Alexa veröffentlicht. Nun, das ist nicht ganz neu – wohl aber ist neu, dass dieser Skill auch in Deutschland nutzbar ist, vorher war er dies nämlich nicht. Xiaomi Home dient als Mittler zwischen diversen Smart-Home-Geräten von Xiaomi sowie Partnerunternehmen und Amazon Alexa in euren vier Wänden. So könnt ihr Luftreiniger, smarte Beleuchtung, Kameras oder aber auch eure Staubsaugerroboter über diesen Skill befehligen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Manuel Stey says:

    Hat jemand von euch das schon mal mit der 1. Generation des Staubsauger-Roboters getestet? Wäre super wenn das auch funktionierte!

  2. Leif Sikorski says:

    Inzwischen taucht auch immer häufiger das Xiaomi EU Gateway Set im Handel auf. Hat lange gedauert, aber nun bewegt sich da so langsam etwas.

  3. Thomas Braun says:

    Meine Wifi-basierten xiaomi-Geräte kann ich steuern. Den Staubsauger allerdings nicht in das Dock zurückbeordern. Die ganzen Zigbee-basierten Smarthome-Sensoren kann ich allerdings nicht in Alexa sehen.

    Server ist Mainland China bei mir.

    • Ich würde mal vermuten dass es dann auch nur für die EU Geräte ist. Anderer Datenschutz etc…da ist es dann aus deren Sicht sicherlich sinnvoll sie getrennt zu behandlen. Soweit ich weiß lassen sich die alten China Hubs auch nicht mit dem EU Server verbinden. China -> China Server, EU Geräte -> EU Server.

  4. Also ich kriege nach wie vor mein Google Home nicht mit Mi Home verbunden. Wäre schön, wenn das auch mal angepackt werden würde.

    • Klappt bei mir problemlos. Nur der Roborock-S6 kann noch nicht damit gesteuert werden. Das soll ja aber nachgeliefert werden. Mein Xiaomi Luftreiniger und Smartmi Ventilator lassen sich prima per Google Assistant ein- und ausschalten. Mehr geht an Befehlen leider (noch?) nicht. Ist aber schon mal super praktisch.

  5. Den Airpurifier kann man auch an-/ausschalten. Frag mich nur, wie ich durch die Modi schalten kann…

  6. Bekomme die Dafang Kamera nicht in Alexa eingebunden.
    Jemand einen Rat?

  7. Ich hatte vorher, wie wahrscheinlich viele andere, alle Lampen in der Yeelight app um sie mit alexa steuern zu können.
    Leider konnte ich dann aber die Sensoren und Schalter nicht verknüpfen. Nach der ersten Freude über den Skill folgte dann aber auch die Ernüchterung – denn jetzt kann ich die Lampen steuern und den z.B. Qube – oder Bewegungsmelder einstellen – auch meine Ikea Lampen lassen sich in die App einloggen und steuern jedenfalls mit einem passenden Schalter – ich hoffe das Xiaomi nachbessert und auch die Sensoren und zumidest den EU-Plug für den Skill freischaltet das wäre ein wirklich riesiger Schritt vorwärts

  8. Alexander Pollheimer says:

    Hallo hat jemand von euch über die mi home app china Mainland server schon eine Yeelight 480 eingebunden.
    Ich habe gestern eine bekommen, mein Google home hat die sofort erkannt und ich kann die steuern – in meiner Alexa app wird aber kein neues Gerät gefunden.
    Bin ich der einzige der das Problem hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.