Xbox Ultimate Game Sale gestartet

Microsoft hat seinen Xbox Ultimate Game Sale gestartet. Ihr findet die Übersicht im Web direkt auf dieser Seite. Dabei sind zahlreiche Games für den PC und die Xbox One bzw. Xbox Series X|S stark reduziert zu haben. Meine persönliche Empfehlung gilt dabei „Kingdom Come Deliverance: Royal Edition“, die es aktuell für schlappe 11,99 Euro gibt. Tolles RPG mit historischem Setting, das in dieser Variante alle DLCs enthält.

Wie immer mein Hinweis: Vergleicht die Preise aus dem Sale stets mit denen der physischen Ladenversionen. Sonst entpuppt sich ein vermeintliches Schnäppchen möglicherweise als Milchmädchenrechnung. Ich habe für euch auch wieder einige Beispiele für Deals herausgesucht:

Ihr könnt natürlich auch direkt an der Konsole in den Angeboten stöbern! Ich wünsche euch viel Spaß beim Zocken!

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Man kann auch immer mal in die Stores anderer Länder schauen (z.B. Ungarn), da sind Spiele oftmals noch günstiger erhältlich, im ungarischen Store kann man auch ganz normal mit Kreditkarte bezahlen, ohne VPN oder Gutscheinkarten

    • Black Mac says:

      Oh, Mann. Wer‘s braucht …

      • Tom Wagner says:

        Mensch, der Schröder, ewig nicht gesehen. Da bleibt mir nur zu sagen: Mein Haus, mein Auto, mein Boot. Meine Dusche, meine Badewanne, mein Schaukelpferd.

      • 50% günstiger. Nicht jeder hat das Geld. Auch bei Abos

      • Dezent merkwürdige Reaktion auf einen netten Hinweis um Geld zu sparen.

        • Aber hinterher nicht heulen, weil Microsoft den Account gesperrt hat.

          Meine Meinung: Wer gerne ungarische Preise bezahlen will, der kann ja dorthin umziehen und bekommt gleich noch ungarisches Löhne und Gehälter dazu.

          • Du kaufst auch immer brav alles offline im Laden in Deutschland? Nicht, dass du am Ende irgendwann mal ausversehen was günstiger aus nem Land bekommst in dem du nicht wohnst oder deinen Lohn verdienst 😉

            • Nein, ich bestelle sogar Online, stell Dir vor. Ich habe es habe es aber nicht nötig, die Anbieter, bei denen ich bestelle, bei der Angabe meines Wohnsitzes zu belügen, um mir einen Preis zu erschleichen, der seitens des Anbieters für die Einwohner eines Lands mit deutlich geringerem Einkommensniveau gedacht ist.

              • Tom Wagner says:

                @Zarrooo
                Das ist sehr löblich von dir. Aber wo haben slashy oder auch ursprünglich Stas denn soetwas vorgeschlagen?

                Ungarn ist in der EU und Microsoft handhabt das dort genauso wie überall in der europäischen Union: Du kannst mit deinem ganz normalen, mit deutscher Adresse hinterlegten deutschen Microsoft Store Account auch im ungarischen Store einkaufen. So wie jeder andere EU Einwohner dort und in unserem Store einkaufen kann.

                Niemand wird belogen, kein Preis wird erschlichen.

                • Wenn MS das in den letzten Jahre nicht geändert hat, funktioniert das eben nicht. Um im Xbox Store eines anderen Landes einzukaufen, musst Du die Region wechseln und Du musst für die Region ein Zahlungsmittel hinterlegen. Zu jedem Zahlungsmittel muss eine Adresse angegeben werden und diese Adresse muss zur Region passen. Ohne Fake-Adresse in Land x kein Einkauf im Xbox Store von Land x.

                  • Tom Wagner says:

                    Tja, und dennoch funktioniert es. Dann hat das Microsoft wohl in den letzten Jahren geändert. Fakt ist, dass du für Ungarn keine andere Adresse angeben musst. Du kannst ganz offiziell mit deinem Account und deiner deutschen Adresse dort einkaufen.

                    Das ganze funktioniert übrigens auch im tschechischen Shop, im norwegischen, im polnischen und im Schweizer Store. Das sind zumindest die, bei denen ich in den letzten Monaten Angebote gekauft habe ohne irgendeine Adresse eingeben zu müssen oder gar ein VPN zu verwenden. Ganz normal und offiziell über meinen deutschen Account. Wahrscheinlich funktioniert es einfach in jedem Store der Region EU.

                    Beim nächsten Mal dann vielleicht erst kurz recherchieren, bevor du anderen das Lügen beim Wohnsitz und das Erschleichen von vergünstigten Leistungen vorwirfst.

                    • In dem Fall nehme ich natürlich alles ungebraucht zurück. 😉 Vor drei oder vier Jahren hatte ich das mit dem österreichischen Xbox Store versucht, um dort einen Titel zu kaufen, den es im deutschen Xbox Store erst gar nicht gab. Da hatte Microsoft beim Hinterlegen des Zahlungsmittels meine deutsche Adresse nicht akzeptiert.

                      Recherchiert hatte ich noch im Laufe diese Diskussion, allerdings ohne von meinem Kenntnisstand abweichende Informationen gefunden zu haben. Wenn Microsoft das inzwischen freigegeben hat, hab ich nix gesagt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.