Xbox Series X|S: In Japan bereits deutlich höhere Verkaufszahlen als die Xbox One

Es ist kein Geheimnis, dass Microsoft mit seiner Xbox-Marke in Japan seit jeher kein Land sieht. Vielmehr dominieren dort die Lokalmatadore Nintendo und Sony. Doch die Lieferengpässe der Sony PlayStation 5 sorgen offenbar auch in Japan dafür, dass mancher Gamer in der Not dann doch zu einer Xbox Series X|S greift. Denn die Verkaufzahlen der aktuellen Microsoft-Konsolen sind in Japan bereits mehr als doppelt so hoch, wie jene der Xbox-One-Familie.

Das geht aus von Famitsu veröffentlichten Zahlen hervor. So sollen die Xbox Series X|S in Japan bisher rund 260.504 mal über die Ladentheke gewandert sein. Die Familie der Xbox One kommt nur auf ca. 114.831 verkaufte Einheiten. Zu den bestverkauften Xbox-Konsolen werden die aktuellen Modelle dadurch aber noch nicht. Der Thron gebührt weiterhin der Xbox 360 mit 1,6 Mio. verkauften Einheiten in Japan.

In der Woche, die am 3. Juli 2022 endete, konnte Microsoft jedenfalls in Japan 9.756 Xbox Series X und 2.774 Xbox Series S verkaufen. Die PS5 wanderte 20.028 mal mit Disc-Laufwerk und 4.333 mal als Digital Edition in Kundenhände. Auch wenn Microsoft dabei von den Lieferengpässen bei Sony profitieren konnte, liegt die PlayStation 5 vorne: Sie wurde in Japan bisher ca. 1,7 Mio. mal verkauft.

Der Kopf der Xbox-Sparte, Phil Spencer, hatte in der Vergangenheit bekräftigt, dass man stärker auf japanische Spieler zugehen wolle. Auch wenn das Fundament gelegt ist, wird es aber noch ein sehr weiter Weg sein, bis man dort nur ansatzweise mit Nintendo und Sony konkurrieren kann.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. „Auch wenn Microsoft dabei von den Lieferengpässen bei Sony profitieren konnte, liegt die PlayStation 5 vorne: Sie wurde in Japan bisher ca. 1,7 Mio. mal verkauft.“ Naja, nicht ganz. Eigentlich liegt die Switch vorne, und zwar bei mehr als 25 Millionen Stück und damit bereits die erfolgreichste Home-Konsole in Japan jemals. Klar, sie hat ein paar Jahre mehr auf dem Buckel und weniger engpässe, dennoch verkauft Nintendo immer noch mehr Switches in Japan als alle anderen mit der neuen Generation.

    • Zurecht, Wüsste jetzt keine Grund mir eine PS5 zu kaufen, eine Xbox eventuell wegen dem Gamepass, aber sonst ? Nur Remakes etc… Bei der PS5 und der Xbox wurde vollen Mundes eine Bessere Grafik etc versprochen, gehalten wurde bis jetzt aber nur wenig. Kann ich mir auch eine Switch kaufen, besonders bei dem momentanen Retro Trend.

      • Sorry, aber wer den Unterschied zwischen last und current gen bei den Spielen nicht sieht, der will es einfach nicht, bzw. möchte vermutlich einfach lieber meckern.

        • mmm. Klar sehen viele Titel besser aus, laufen aber dann auch nur mit 30 fps, 60fps oder gar 120fps sind dann nur mit abstrichen bei der Grafik möglich. Und 8K wie es ganz gross auf der PS5 Verpackung prangert ??? Das ich nicht lache. Dann würde ich mir doch lieber einen Gaming PC + Nintendo Switch Kaufen. Kann man den Gamepass nutzen und Sony veröffentlich ja auch immer mehr ehemals Exclusive Titel von der Playstation für den PC.

    • Die Switch ist schon eine Granate. Aber zusätzlich eine PS5 oder XBOX ist doch super. Der Gamepass wird oft als Argument für die Xbox angeführt. Wenn einem die Spiele zusagen, ist das sicher toll. Mein Geschmack sind die MS Games einfach nicht .. da holt mich Sony eher ab.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.