Xbox Series X / S: Seagate-Speicherkarten können ab sofort im Xbox Store vorbestellt werden

Vor kurzem berichteten wir darüber, dass bereits die ersten Speicher-Erweiterungskarten für die Xbox Series X / S im Umlauf sind und in den USA zu einem Preis von 219 US-Dollar über den Ladentisch wandern. Wer bereits jetzt – es ist ja noch eine Weile bis November – weiß, dass die verfügbaren 1 TB bzw. 512 GByte Speicher für den eigenen Use Case nicht ausreichen werden, kann sich ab sofort die Speicherkarten von Seagate im Xbox Store sichern.

Die Seagate Speichererweiterungskarte für die Xbox Series X bietet zusätzlich 1 TB externen Speicherplatz und die gleiche Spitzengeschwindigkeit und Leistung wie die interne SSD der Konsole.

Hierzulande ruft Microsoft dafür einen Preis von 239 Euro auf, kein Pappenstiel, aber sicher auch nicht gänzlich unberechtigt, wenn man bedenkt, welche Performance die Karte bringt. Einfach eine externe SSD anschließen und Geld sparen, wird nicht so einfach möglich sein, denn Microsoft stellte bereits im Vorfeld klar, dass die Geschwindigkeit der externen Erweiterungen nur für die „alten“ Xbox-One-Spiele ausreicht. Wer jetzt bestellt, wird die Karte pünktlich zum Launch der Konsole bekommen.

Xbox Series S – Console Next-Gen la plus compacte et 100% digitale
Hardware-beschleunigtes Raytracing macht dein Spiel noch realistischer; Spiele Games mit bis zu 120 Bilder pro Sekunde
290,99 EUR
Xbox Play & Charge Kit M
Bleibe immer im Spiel mit dem Xbox Play & Charge Kit + USB-C Kabel.; Lade während oder nach deinem Spiel, auch wenn deine Xbox im Standby-Modus ist.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. loewe_sechzig says:

    Ganz blöde Frage: Es wird aber schon möglich sein, Spiele auf der integrierten SSD zu deinstallieren, aber die ganzen Speicherstände und Fortschritte zu behalten, sodass bei Bedarf das Spiel einfach wieder installiert werden kann (und ein anderes deinstalliert um den Platz freizumachen)?

    • ja na klar. Theoretisch könnte man mit der etwas aufwändigeren Methode (und wenn man nicht oft wechselt) auch mit einer 256GB Festplatte auskommen

    • Ja, dafür brauchst du nicht man Xbox live Gold/ wie bei Sony. 1 gb für speicherstände ist immer kostenfrei dabei. Beim bezahlen Gold live ist dieser unbegrenzte

  2. Hier wird nur von der Series X gesprochen. Funktioniert die Speichererweiterung bei der Series S nicht?

  3. Bestellt! Ist zwar relativ viel Geld, aber damit hat sich das Thema für diese Konsolen-Generation erledigt. Augen zu und durch!

    • Na, bis die zweite Karte fällig wird. Und die dritte. Ich hab an meiner One X (1 TB intern) eine 2 TB extern und eine 4 TB extern hängen. 3 TB sind aktuell frei, das heißt 4 TB in Benutzung.

  4. loewe_sechzig says:

    Danke für die Infos, heißt: sofern ich nie mehr als 4,5 spiele gleichzeitig spiele werde ich mit der 1TB vermutlich auskommen.

  5. Wird der Speicher zum internen addiert oder habe ich dann 2 Speicher verbaut?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.