Xbox Series X: Microsoft zeigt erste Gameplay-Ausschnitte der Next-Gen-Konsole

Wie angekündigt zeigte Microsoft heute einige Gameplays seiner Next-Gen-Konsole, der Xbox Series X – was die Hardware auf dem Papier angeht sind wir ja schon im Bilde. Zusammen mit Entwicklungspartnern gab es einen ersten Eindruck darauf, was uns in diesem und in nächstem Jahr an Spielen für die Xbox Series X erwartet.

Verschiedene Genre deckt man da ab, sodass für Interessierte sicherlich etwas dabei ist. Unter anderem gibt Ubisoft erste Einblicke in das neue Assassin’s Creed Valhalla. Macht euch am besten ein eigenes Bild der Spielauswahl sowie der Gameplay-Ausschnitte:

Auf dem Papier hat die Xbox Series X ja einiges zu bieten, konnten euch die ersten Einblicke ins Gameplay auch qualitativ überzeugen und habt ihr da schon Titel ins Auge gefasst, auf die ihr euch besonders freut?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Hm, das war alles? Also ich mein technisch gesehen. Nichts, was man heutzutage auch schon zu sehen bekommt. Nichts, weshalb ich an Tag 1 die Konsole hier haben müsste und mit offenem Mund die ganze nächste Nacht durchzocke würde wollen.

  2. TomasioBLITZ says:

    Als 35 jähriger habe ich das Gefühl dass die Spiele inhaltlich immer schlechter werden und das der Fokus nur noch auf Grafik liegt….während es damals schwierig war etwas grafisch „verrucktes“ zu machen wurde halt extrem auf Inhalt geachtet – die Spiele hatten alle Charakter – man kann bis heute viele Titel nennen die evergreens sind – heute Titel hingegen vergisst man nach einmal durchzucken ( es gibt wie immer ein paar wenige Ausnahmen …)

    Insgesamt haut mich keins der Spiele aus dem Hocker, bis auf Scorn

    • Das liegt am Alter. 😉 Auf jeden Titel, den Du als Evergreen aufzählen kannst, kamen auch damals dutzende Titel, die mittelmäßig bis schlecht waren und an die sich heute niemand mehr erinnern kann (und will). Und auch damals gab es schon Titel, bei denen sehr viel Wert auf eine (für damalige Verhältnisse) Top-Grafik gelegt wurde und das Gameplay war absolut mau. Oder Titel aus einem Movie Franchise, die außer dem bekannten Namen so gar nichts zu bieten hatten.

    • paul peters says:

      So sehe ich das als 43jähriger auch. Früher konnte man stundenlang vor grafisch einfachen spielen sitzen und hatte spaß dabei… Finde auch der Fokus liegt Zuviel auf der Grafik, vielleicht sind wir aber auch einfach zu alt 😀

  3. Pappschachtel says:

    Dirt 5 ich wär so gerne ein Forza 😀

    • wär besser mal eins gewesen 😀 Ich warte so gespannt auf FH5 nächstes / übernächstes Jahr

    • Stephan Hilmes says:

      Ich hoffe ja, dass Forza 8 mal ein paar Rally-Tracks spendiert bekommt. Rally-Autos sind schon ewig im Spiel, aber es macht nicht so richtig Bock damit über nen F1-Parcour zu fahren.

  4. Ja, sieht schon nett aus, aber sind halt auch die gleichen Spiele, die man schon seit Jahren kennt, nur halt aufgehübscht.

    Habe noch die klassische Xbox One und sehe da für mich keinen Grund, zu wechseln. Es fehlt irgendwie an Ideen der Entwickler. Auch wirklich gute Stories werden immer seltener.

    Wirkliche AAA Titel wie GTA oder Tomb Raider sind sehr sehr selten geworden.

    • Natascha says:

      Ich finde ja eher, dass es sie so oft wie früher gibt, mir erscheint nur, dass die Masse insgesamt größer geworden ist. Ich für meinen Teil habe seit Jahren nicht mehr als 15 Euro für ein Spiel gezahlt, zocke inzwischen mit mittelklasse Hardware und spiele eben die AAA Titel der Vergangenheit. Dann sind die Spiele immerhin ausgereift, der Spaß ist der gleiche.

      • Mache ich so ähnlich, habe günstig den Game Pass Ultimate bekommen und spiele nur die Game Pass Sachen und die Games with Gold, also überwiegend die älteren Spiele.

        Aber ist selten, dass ich mal ein Spiel so gut finde, dass ich es bis zum Ende durchspiele.

  5. Altschauerberger says:

    Diese Trailer sind eigentlich nichts aussagend. Richtige Gameplay Szenen wären interessanter gewesen.

  6. SuperMafiaOtter says:

    Ich warte lieber auf die PS5, das sieht ja alles sehr mäßig aus

    • Auch wenn ich das Gleiche tue, ich glaube das die beiden Konsolen diametral entgegengesetzte Zielgruppen haben. Beide werden ihre Käufer finden, bei wird es eine PS5 oder gar keine (aber aus der Historie, ich spiele nur Single Player und kein Online).

      • Da kann ich zustimmen.
        Bereits in dieser Generation (war davor noch anders) versorgt MS mit der XBox eher die Multiplayer Spieler die auf Shooter und Rennspiele stehen.
        SinglePlayer Spiele und Spiele mit Story bekommt man hingegen eher auf der PS Seite.

        Daher finde ich diese gegenseitigen Anfeindungen irgendwie immer mehr lächerlich…

        • Bei mir hat der Controller den Ausschlag gegeben. Zuerst hatte ich eine PS2, mit der ich absolut nicht zurecht gekommen bin und die ich dann wieder verkauft hatte. Als mir eine Kollegin mal den Xbox-Controller in die Hand gedrückt hatte, hab ich eine Xbox 360 gekauft, um die Zeit zu überbrücken bis GTA V auch auf dem PC erscheint – inzwischen habe ich eine One und eine One X gekauft und der PC ist quasi „abgemeldet“. Die großen AAA-Titel wie GTA und RDR erscheinen ohnehin auf beiden Konsolen.

          Die Series X wollte ich eigentlich auch Day One kaufen – jedenfalls bis ich das Gehäuse und dessen Abmessungen gesehen habe. Da ich diesen Klotz im Wohnzimmer nirgendwo unter bekomme, überlege ich inzwischen, einfach abzuwarten, bis eine kompaktere „S“-Version kommt.

    • Nur, das fast alles gezeigtes (oder sogar alles) Multiplatform sein wird. Also auch so auf der PS5.

      • Ja, eben. Das gezeigte war von Drittherstellern und nicht von Microsoft Studios.
        Die Spiele der Dritthersteller wird man auch auf anderen Konsolen usw. finden.

  7. André Westphal says:

    Die Präsi fand ich auch sehr mäßig, besonders das „Gameplay“ zu AC Valhalla, was dann lediglich In-Game-Footage war.

    Für mich war nur „Yakuza: Like A Dragon“ der Hammer – das zum Launch! Technisch sicher kein Kracher, aber das werde ich mir sofort für die Xbox Series X holen, wird da dann natives 4K bieten, Hammer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.