Xbox Series S: GameStop verheißt die Konsole ab 19,99 Euro bei Trade-In

Die Xbox Series X ist Microsofts direkte Konkurrenz für die PlayStation 5, wenn man die Leistung betrachtet. Allerdings hat man, sozusagen als Einstieg, auch noch die Xbox Series S im Angebot. Statt 499 Euro, wie die Xbox Series X, kostet die Xbox Series S im Handel nur etwa 275 Euro. Ihr könnt sie aber ab sofort bei GameStop sogar schon ab 19,99 Euro ergattern – wenn ihr deren Trade-In-Programm nutzt.

Dabei gleich eine Warnung: GameStop ist bekannt dafür, dass bei der Abgabe der Zustand eurer Konsole auf die Goldwaage gelegt wird. Solltet ihr also ein altes Modell eintauschen wollen, sollte es sich schon noch in sehr gutem Zustand befinden. Außerdem müsst ihr neben der Konsole selbst auch etwaiges Zubehör wie die Controller und Kabel abgeben. Die neue Trade-In-Aktion läuft jedenfalls bis 5. Mai 2022. Um die Xbox Series S vergünstigt zu erhalten, müsst ihr eine der Varianten der Xbox One, eine PS4-Version oder eine Nintendo Switch abgeben. Das staffelt sich folgendermaßen:

Tausche ein: Hole Dir: für den Preis von:
Xbox One X 1 TB Xbox Series S für 49,99 €
Xbox One S 2 TB Xbox Series S für 69,99 €
Xbox One S 1 TB Xbox Series S für 79,99 €
Xbox One S 500 GB Xbox Series S für 99,99 €
Xbox One S 1 TB Digital Xbox Series S für 99,99 €
Xbox One S 500 GB Digital Xbox Series S für 109,99 €
Xbox One 1 TB Xbox Series S für 129,99 €
Xbox One 500 GB Xbox Series S für 139,99 €
Weitere Konsolen im Trade-In:
Playstation 4 Xbox Series S ab 19,99 €
Nintendo Switch (Lite) Xbox Series S ab 109,99 €

Wichtig: Die Xbox Series S für magere 19,99 Euro erhaltet ihr nicht bei Abgabe einer regulären PS4, sondern dann muss es schon die PS4 Pro sein. Offenbar ist jene Konsole aktuell noch sehr gefragt, was wohl auch daran liegen dürfte, dass die PlayStation 5 im Handel auch ca. anderthalb Jahre nach Veröffentlichung ein rares Gut ist.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Würde ich stark von abraten, verkauft eure ps4 pro lieber regulär. Ihr erhaltet für einen sehr guten Zustand deutlich über 320 euro.

  2. der Michael says:

    Hatte mir schon einige Vergleichsvideos von Spielen zwischen Xbox One X und Series S & X angeschaut….

    …. und wenn ich danach gehe, würde es mir im Traum nicht einfallen, eine One X gegen eine Series S einzutauschen.

    Die Grafik der One X war durchweg immer besser als die der Series S. Wenn man da als One X Besitzer „mal was neues will“, wird man sich eher an der Series X orientieren….

    Einziger Grund, der mir gerade einfällt, für einen Wechsel von One X auf Series S:

    Wenn es für die Series Boxen aktuell Spiele gibt, die nicht mehr für die One Boxen kommen – und ich will die unbedingt spielen…..

    …. bzw. dann, wenn der Strom an Neuveröffentlichungen / Portierungen für die One Boxen generell wesentlich schwächer wird / versiegt.

  3. Hi weiß jemand wie das bei einem Eintausch bei Gamestop bezüglich Konsolen ohne intaktes Siegel aussieht. Hat man da Chancen? Bei meiner Xbox One S hatte ich mal eine SSD eingebaut allerdings ist jetzt wieder die Original HDD eingebaut.

  4. Die Aktion endet am 14.4. Zumindest wurde mir das eben von Gamestop so am telefon mitgeteilt, da die Aktion wohl „zu gut lief“.
    Auch online steht nun auf dessen Seite, das die Aktion morgen, als am 14.4, endet.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.