Xbox One: März-Update bringt Screenshot-Funktion und Spam-Reports

Mitglieder des Xbox One Preview Programms erhalten ab sofort eine neue Version der System Software, die wieder zahlreiche größere und kleinere Neuerungen bringt. Ein lange erwartetes Feature dürfte sicher die Screenshot-Funktion sein, die endlich Einzug erhält. Mit Ihr könnt Ihr per Doppel-Tap auf den Xbox-Button ein Bild des aktuellen Geschehens aufzeichnen. Solltet Ihr Kinect nutzen, könnt Ihr den Screenshot auch per Sprachbefehl auslösen. Die Funktion wird auch im folgenden Video noch einmal erklärt.

Ebenfalls in der März-Preview verfügbar ist eine neue Version der Upload-App. Diese wurden entsprechend des Screenshot-Features angepasst. Über sie ist es auch möglich, Screenshots als Hintergrund für den Homescreen zu verwenden. Ebenfalls wurden die Freundevorschläge aufgebohrt, hier ist es nun leichter möglich, Freunde zu finden oder Top Community Broadcaster in den Activity Feed aufnehmen.

Seinen echten Namen kann man nun ebenfalls mit anderen teilen. Hier kann man festlegen, ob man diesen nur für freunde oder die gesamte Xbox Live Community sichtbar macht. Die Privatsphäre-Einstellungen wurden angepasst, sodass man nun einwilligen kann, dass Sprachinformationen von Microsoft gespeichert und analysiert werden dürfen, wenn man die Xbox Bing-Suche nutzt.

Das Melden von Spam-Nachrichten ist jetzt direkt aus den Nachrichten heraus möglich. Spam-Nachrichten können so ohne großen Aufwand an Xbox gemeldet werden. Die Transparenz der Tiles im Menü kann angepasst werden, laut Microsoft ein Nutzerwunsch, der nun umgesetzt wurde. Die letzte Neuerung betrifft nur Nutzer in Australien, die ab sofort den Xbox One Digital TV Tuner und OneGuide nutzen können.

(Quelle: Major Nelson)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.