Xbox One Controller ab sofort auch unter Windows nutzbar

Kurz notiert: Microsoft stellt ab sofort Treiber bereit, mit dem sich der Controller der Xbox One auch an einem PC nutzen lässt. Die Treiber für x86 oder x64 Systeme gibt es an dieser Stelle zum Download. Sie sind aber auch Bestandteil eines künftigen Windows-Updates, man muss sie also nicht zwingend manuell installieren, wenn man sich noch Zeit lässt. Die Verbindung von Controller und PC erfolgt über USB, unterstützt werden alle Spiele, die sich auch mit einem Xbox 360 Controller steuern lassen.

XboxOne_Controller

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ist es mit den Treibern auch möglich den Controller über den „alten“ Bluetooth Empfänger des Xbox 360 PC-Controllers zu benutzen? Oder muss man solange auf den angekündigten Release des Xbox One PC-Controllers warten?

  2. Was hat man im Gegensatz zum 360 Controller, der wenigstens noch mit Funk funktioniert?

  3. ENDLICH

  4. MS schert sich halt einen Dreck um ihre größte Gaming Platform.
    Für 80 Millionen Stem PCs gibts gerade mal einen schlecht unterstützten Controller und 5 millionen Xboxen bekommen ständig exklusivtitel…

  5. Was kann MS dafür, wenn die Entwickler lieber für Konsolen programmieren, weil dort halt jede Konsole gleich ist, und man genau weiß, welche Leistung sie erbringt, beim PC jeder Nutzer aber andere Hardware hat… Das wird immer wieder vergessen. Konsolen sind für Spieleentwickler aufgrund der klaren Hardware-Verhältnisse wesentlich interessanter. Deswegen gibt es da eben mehr Exklusivtitel bzw. die PC-Versionen sind in der Regel nur Portierungen.

    Ich habe mit dem 360 Controller btw. nie Probleme gehabt. Hat bisher jedes Spiel ohne Probleme unterstützt… War mit meinem alten Logitech Pad nicht so komfortabel.

    Würde wohl am PC beim nächsten Pad wohl wieder zu einem 360er greifen. Ist einfach ein solides Pad.

  6. Kein wireless Support? Selbst die Playstation Controller funktionieren über Bluetooth.

  7. unbenannt says:

    Da kann ich allen bis auf Benny nur beipflichten. Dass man den PS3/4 Controller unter Windows nutzen kann, nicht aber den von MS ist echt ein Armutszeugnis. So ein schönes Pad und dann sowas. Und dann nur über USB… nee nee! 🙄

  8. @Sascha: Wenn das Bild größer ist, als der text der dadrüber geschrieben ist, passt etwas nicht. 🙂

  9. Christoph says:

    Wurde aber auch Zeit!

  10. UND WELCHE SPYWARE IST DRAUF?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.