Xbox Console Streaming: Xbox beherrscht endlich Remote Play

Sony erlaubt es bei der PlayStation und auch Microsoft macht es nun bei der Xbox nach einer Testphase offiziell möglich: Das Streamen von lokalen Spielen auf ein Tablet oder Smartphone, Remote Play genannt. Bitte nicht mit irgendeinem Cloud-Gaming verwechseln, ihr startet also ein Spiel auf der Konsole und könnt es über die Remote-App auf dem Tablet oder Smartphone spielen – quasi ein Remote Desktop. Alles läuft auf der Konsole ab, ihr bekommt das Bildschirmecho auf eurem Mobilgerät dargestellt.

Die neue Xbox-App (Beta) wurde laut Microsoft von Grund auf neu geschrieben und macht es allen Spielern leichter, zu Hause oder unterwegs mit Freunden und Spielen in Verbindung zu bleiben, ganz gleich, auf welchem Gerät sie am liebsten spielen. Die offizielle Bezeichnung lautet Xbox Console Streaming und ist ab sofort in der Beta-Version der Android-App zu finden. Bislang war diese Art des Spielens nur Insidern möglich. Nicht nur das Streaming von Spielen ist neu, auch viele weitere Änderungen sind in die App eingeflossen, die es vereinfachen, Inhalte zu teilen.

Die neue App soll auch die Einrichtung einer X- oder S-Konsole der Xbox-Serie im November erleichtern. Besitzer können die neue App zur Konfiguration von Einstellungen verwenden, während die Konsole relevante Aktualisierungen herunterlädt.

Wie ihr seht: Die vielen Neuerungen betreffen erst einmal nur die Android-Plattform, aber normalerweise dürfte diese Art des Spielens nicht gegen die Richtlinien von iOS verstoßen, gut möglich, dass da bald was passiert.

Xbox beta
Xbox beta
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Geht ja mit OneCast auf iOS Geräten schon.
    Dann lassen wir uns mal überraschen, wie die MsApp dann aussieht.

  2. Welche Vorteile (mal abgesehen von komischen App-Store-Richtlinien) habe ich denn dadurch, Spiele von meiner Konsole statt aus einer Cloud zu streamen? Kann ich die Konsole von unterwegs aus starten?

    Ein Kostenvorteil entsteht ja nur, wenn man auf den Game Pass verzichtet.

    • Für mich ist der Grund, dass ich die Konsole noch besitze.
      Hort sich komisch an, aber für mich ist Gaming erst vollständig, wenn ich die Konsole sehen kann wie sie halb verbrennt. xD

  3. Funktioniert die App auch mit Android TV? Dann wäre das ja mal das Argument schlechthin, die Spiele über die Räume hinweg im Haus streamen zu können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.