Xbox Cloud Gaming für Xbox One und Xbox Series X / S startet

Gute Kunde für Besitzer einer Xbox One oder Xbox Series X / S. Microsoft hat das Xbox Cloud Gaming für genannte Konsolen freigegeben. Ab heute könnt ihr Game-Pass-Spiele über die Cloud auf eurer Xbox-Konsole spielen. Das Ganze deklariert man noch als Beta, vorausgesetzt wird neben der Konsole das „Game Pass Ultimate“-Abonnement.

Aber: Diese Funktion wird zunächst mit dem November-Update für eine Untergruppe von Xbox-Spielern eingeführt und in den kommenden Wochen auf alle Spieler in den unterstützten Märkten ausgeweitet. Heißt später: Bevor man installiert, kann man rasch über die Cloud anzocken. Richtung gut.

Xbox-One-Nutzer können mit Cloud Gaming auch einige Next-Gen-Spiele auf der Xbox One spielen, die sie bereits besitzen. Das bedeutet, dass ausgewählte Spiele, die derzeit nur auf der Xbox Series X|S spielbar sind, wie Recompile, The Medium und The Riftbreaker, jetzt mit dem Xbox Game Pass Ultimate und Cloud Gaming auf der Xbox One spielbar sind.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Naja über Insider funktionierte es schon eine ganze Weile. Blöd ist nur, dass es nur der Nutzer verwenden kann auf den der Game Pass läuft. Die Familienmitglieder die auch die Xbox verwenden benötigen je ein Abo ….

    • Oh echt? Das ist ja doof :/

    • Ja hab sofort einige der großen Spiele die ich nicht so oft spiele gelöscht und in die Schnellauswahl (Meine Spiele & Apps) gelegt. So starte ich die einfach direkt von dort.
      Aber wie du geschrieben hast, ist es schade, dass es nur der Hauptaccount nutzen kann. Vielleicht kommt in Zukunft ja ein GP Ultimate Familienabo, so dass jede/r im Haushalt gleichzeitig spielen kann. Dann muss man für die Kids nicht extra ein Abo abschließen nur um zusammen ein Online Multiplayer Spiel zu spielen da es ja immer weniger Splitscreen Multiplayer gibt.

  2. So wird meine Xbox One X zur Series X – ist doch nice. Leider ist das Vergnügen definitiv immer noch „beta“, beim antesten brach bei Forza Horizon 5 regelmässig die Verbindung zum Server ab. Man kann dann nach ein paar Sekunden weiterspielen, aber so ist es natürlich nicht zu gebrauchen. Vielleicht waren einfach mal wieder zu viele in der Cloud unterwegs. Stabil ist das jedenfalls immere noch nicht. Aber es ist definitiv die Zukunft des Gaming.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.