Xbox 720: Dokumente verraten uns mehr über die 299 Dollar Konsole von Microsoft

Wir haben uns ja schon längst davon verabschiedet, dass es in diesem Jahr bereits eine neue Konsole von Microsoft gibt. Ein Release im kommenden Jahr hingegen scheint so gut wie sicher und Microsoft selbst hat natürlich ziemlich klare Vorstellungen von dem, was uns die Xbox 720 bieten soll. Das zeigen jetzt ein paar Dokumente, die uns mehrere Features vorstellen – vorausgesetzt, es handelt sich bei dem Leak tatsächlich um authentische Unterlagen aus Redmond und nicht um einen Fake.

Die insgesamt 56 Seiten zeigen – teils im Comic-Stil – das wir mit einer 3D-Funktion (Full HD) rechnen können, ebenso wie mit BluRay-Unterstützung und Kinect in Version 2.0. Eine wichtige Rolle soll Augmented Reality spielen, indem ihr – ähnlich wie Project Glass bei Google – mithilfe einer Brille zusätzliche Inhalte in einer Brille angezeigt bekommt. Diese Brille – Fortaleza Glasses genannt – soll ein Jahr später erscheinen und im 4G-Netz funken.

Die Xbox soll bis zu 6 x schneller sein als ihr Vorgänger und mit 6-8 Kernen und 4 GB RAM an den Start gehen. Dieses Strategie-Papier soll noch aus dem Jahr 2010 stammen, daher würde ich bei diesen Spezifikationen nicht zwingend davon ausgehen, dass sie nicht noch geändert werden.

Microsoft möchte, dass die Xbox 720 das einzige Tech-Gadget ist, welches wir im Wohnzimmer benötigen, um uns jegliche Inhalte auf den Screen zu zaubern.

Quelle: Neogaf via The Verge

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich bin gespannt was da auf uns zukommt!
    Meine Meinung von MS war nicht immer die Beste, aber was sie aus der 360 noch rausholen verdient Respekt. Ich bin mir sicher, dass das MS Games Studio uns einen würdigen Nachfolger präsentieren wird. Bei den Konkurrenten bin ich mir da nicht so sicher. :/

  2. Klingt interessant, aber ich kann mir nicht vorstellen das sie bereits zu Anfang „nur“ 299 Dollar kosten kann.
    Außerdem werde ich mir sowieso nie wieder die erste Generation einer Konsole kaufen, danke nochmal an MS und den ROD Fehler.

  3. Ging die Core Edition damals nicht auch für 299 über die Ladentheke? Ich mein, ich hätte zum Start 399 für die Premium Edition ausgegeben, inkl. Perfect Dark Zero.

    Ich halte es jedenfalls für machbar. Bin echt gespannt wie das Ding aussehen wird und was es kann.

  4. halilgoecer says:

    Ich fände einen DVB-S2 Tuner ziemlich praktisch. Dann bräuchte man tatsächlich nur noch die Xbox im Wohnzimmer.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.