Wunderlist: iPad- und Android-App im Anrollen

Moinsen! Zu später Stunde noch eine kleine Info zum Task-Manager Wunderlist, den ich ja zur Zeit nutze (kostenlos für iPhone, Windows und Mac OS X, synchronisiert über alle Plattformen). Eben flatterte eine Pressemitteilung rein, die Android- und iPad-Benutzer erfreuen wird. Zitat: „Innerhalb der nächsten Woche stellen die 6Wunderkinder die Wunderlist für das iPad und für Google Android vor. Zudem wird es eine eigene Wunderlist-Webseite geben. So können Wunderlist-Nutzer ihre Aufgaben und Listen bequem online verwalten.“ Bin mal gespannt, ob die Apps was kosten (hab gerade via Twitter nachgefragt) – bin heiß wie Frittenfett.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Ich denke die Mobile Apps werden alle kostenlos bleiben. Dafür wird es Premium-Accounts geben, die im Vergleich zur kostenlosen Version noch mehr Funktionen bieten.

  2. Nice, auf die Verwaltung via Web freu ich mich am meisten. Bin gespannt wie n Flitzebogen 🙂

  3. Au jaaaa 🙂 Hab gestern angefangen Wunderlist zu nutzen und finds klasse, wollte aber noch mit dem vollständigen Umstieg von Catch.com auf Wudnerlist bis zur Android-App warten.

  4. Bin auch ein unglaublich begeisterter Wunderlist Nutzer. Das ganze hat bei mir 2DO und Evernote abgelöst. Was mich allerdings unheimlich stört, ist dass Wunderlist sich beim Klick auf das „X“ zum Schließen des Programmes, in der Infobar ablegt und immer im Hintegrund weiterläuft. Der Support hat eingesehen, dass das Käse ist und wollte diese „Funktion“ entsorgen. Bis jetzt ist (leider) noch nichts passiert. Bin aber trotzdem unheimlich gespannt auf das neue Webinterface.

  5. Sobalds die Web-App gibt haben die Jungs einen Nutzer mehr.

    Auf Arbeit die Windows-Software installieren is halt leider nich 🙂

  6. Jop, ich bin derzeit noch wirklich begeisterter nutzer von producteev, will wunderlist aber ne chance geben sobald das web-interface und die android-app verfügbar sind 🙂

  7. nippelnuckler says:

    @Caschy: wäre geil wenn du mal ne liste machen könntest zb. „top 10 der multiplattform apps“ sprich apps die es für Win/iOS/Android gibt. wie dropbox, wunderlist, spiele… whatever. fänd ich mal sehr nützlich.

  8. Großartiges Timing. Gerade als ich heute dachte „Wenn der Android-Support nicht bald kommt, kann ich eigentlich auch nochmal Things ausgraben“ kommt diese Nachricht. Bin gespannt.

  9. Hi Carsten,

    ich habe gebetet, dass die IPad App kommt. Danke für Dein Update. Das wird der Hit. Wenn die so weiter machen mit den Innovationen, dann können Thinks und Co einpacken.

  10. Hoffentlich erhält die Android-Version auch ein schickes Widget!

  11. Die App(s) sehen super aus. Leider hat Wunderlist im Vergleich zu bspw. Toodledo zu wenig Möglichkeiten.

    Wenn man nicht so komplexe Anwendungen braucht, sicherlich top. Ich würde mich aber über ein paar GTD Features freuen, da das UI wirklich rockt.

  12. Auf welchen Link soll ich klicken? Auf den Link zur Amazon iPad-Seite, oder auf den, zur hauseigenen Google-Ads Seite?

  13. Essentiell wäre Exchange-Integration

  14. @KingCrunch: Auf den, wo WUNDERLIST steht. Ach übersehen? Macht nix.

  15. Werde ich mir mal anschauen, sehe bisher aber keinen Vorteil zu GTasks.

  16. Bleibt wohl kostenlos. Wer die PDF gelesen hast, weiß das:
    http://bit.ly/eTlS7o

  17. Danke Bernd, hatte nur die Mail gelesen, nicht das PDF.

  18. Synchronisiert wunderlist vielleicht mit dem google calendar? Habe keine Lust mir einen account zu erstellen um es auszuprobieren. Awasomenote machts ja leider nciht, drum suche ich eine passende Alternative.

  19. Auf die iPad-Version bin ich schon gespannt. Denke persönlich, dass es später zwei Versionen geben wird. Eine kostenlose und eine mit mehr Funktionen, welche dann entsprechend ein paar Euro kosten wird.

  20. Hallo, ich nutze seit kurzem die Windows Version und frage mich schon die ganze Zeit, leider nichts über Google gefunden, ob man sich auch an Termine erinnern lassen kann?

    Sprich so ein Popup im Taskleisten Bereich oder so ähnlich.

    An sich finde ich Wunderlist schon recht gelungen.

  21. Interessierter says:

    Keine Windows Mobile 6.5 App – lame!

  22. War wohl nix?! keine iPad Version verfügbar 🙁

  23. @Flo: Doch, die bauen gerade noch unter Hochdruck. Habe hier schon die Beta – und die läuft gut 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.