WordPress 2.3 – ich bin dabei

Gestern noch gejammert, dass ich dauernd Fehlermeldungen beim Updatevorgang von WordPress 2.2.3 auf 2.3 erhalte. Also heute noch einmal neuer Versuch – mir lässt sowas keine Ruhe. Updatevorgang früher: Backup machen, altes Theme und alle Plugins aktiviert lassen. Nun mal nach Vorschrift vorgegangen: Theme auf Standard und die Plugins deaktiviert. Und was sagt man da – es läuft.

Tja, so bin ich halt: Wasser predigen und Wein saufen. Immer aufregen, wenn sich jemand nicht an meine Anleitung hält – aber selber nicht an Anleitungen halten. Ich gelobe Besserung. Falls jemand Fehler findet – gerne Mail an mich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. …wenn es noch nicht aufgefallen ist: Die Auflistung per Kategorie hat keinen „weiter“-Button mehr. Habe heute endlich mal die Zeit, mich durch deinen Blog zu wühlen und muss per Archiv Monat für Monat lesen, anstatt mich schön Thema für Thema durch zu arbeiten. Oder ist das so gewollt? 🙂

  2. Hatte das Plugin rausgenommen, da nicht 2.3 kompatibel. Kommt aber die Tage

  3. … da sach ich mol welcome, bei 2.3!
    Hab mich auch sachte ran gewagt. Bei meinen genutzten PlugIns hab ich vorher mal in einer Liste geschaut, ob es Probleme geben könnte, bez. incomp. Hab wohl Glück gehabt. LinkShift hab ich auch gleich entsorgt. Danke nochmal für den Tipp, hier im Blog.

    MfG, Urgixgax.

  4. /ronni slaps caschy with a smelly forelly

    😀

  5. Scheint ja immer schlimmer zu werden, jetzt auch schon mit Spionage-Plugin…

    http://www.cywhale.de/2007/10/02/wordpress-und-aerger/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.