WordPress 2.9 für Android erschienen

Die kurze Service-Nachricht für alle WordPress-Nutzer auf der Android-Plattform und solche, die es werden wollen. Ganz aktuell hat man die Version 2.9 im Google Play Store veröffentlicht, die mit einigen Neuerungen daherkommt. Besonders der Bereich Tags & Blogs wurde aufgearbeitet, hier findet der Nutzer nun die Möglichkeit vor, Blogs in verschiedenen Kategorien zu entdecken. Natürlich muss man einem Blog nicht direkt folgen, Inhalte lassen sich vorher lesen und erkunden. Ebenfalls hat man den „Veröffentlichen-Button“ angepasst. Hier wird nun genau angezeigt, wofür er da ist – ist man im Speichern-Menü, dann zeigt er das Speichern an, auch beim Planen von Beiträgen wird nun die richtige Beschriftung angezeigt. Weiterhin sollen die Benachrichtigungen und Statistikaufrufe in Bezug auf die Geschwindigkeit verbessert worden sein. Wer häufig aus der App teilt, der wird sich ebenfalls darüber freuen, dass sich die App den zuletzt genutzten Sharing-Dienst nutzt.

WordPress
WordPress
Entwickler: Automattic, Inc
Preis: Kostenlos
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot
  • WordPress Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.