Wird aus Spaß bald Ernst? Pornhub soll Interesse an Übernahme von Tumblr haben


Die Blogging-Plattform Tumblr hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich. Von Yahoo übernommen, mittlerweile bei Verizon Media zuhause – und schon länger nicht mehr mit den Inhalten, die Tumblr mit erfolgreich machten. Als letzten Dezember klar war, dass Tumblr künftig ohne erotische Inhalte auskommen muss – in den Augen vieler der einzige Zweck der Plattform – mischte sich direkt Pornhub ein und bot den Vertriebenen einen Platz. Pornhub ist bekannt für seinen offenen Umgang mit Social Media, allzu ernst muss man das aber nicht immer nehmen.

Nun soll Pornhub aber tatsächlich Interesse daran haben, Tumblr von Verizon Media zu kaufen. Die möchten Tumblr laut WSJ nämlich loswerden, da die Umsatzziele nicht erreicht wurden. Gegenüber Buzzfeed News bestätigte Pornhub VP Corey Price das Interesse an einer Übernahme. Natürlich wolle man im Falle eines Erfolgs dann auch wieder Erwachseneninhtalte auf der Plattform erlauben.

Spannende Geschichte, das könnte ein großes Comeback von Tumblr geben, wenn der Dienst tatsächlich hauptsächlich für derartige Inhalte verwendet wurde und deshalb heute nicht mehr erfolgreich ist. Ein Statement von Verizon Media steht noch aus. Wir werden bestimmt noch einmal von Tumblr hören.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Hehe, ich fänd’s cool. PornHub ist immer wieder für einen Lacher gut und wie offen sie im Social Media-Bereich agieren finde ich super.

    • Apple hat Tumblr mit prüder Zensur an den Rand des Ruins gebracht. Wenn sie jetzt von Pornhub wiederbelebt werden, dann wäre das eine coole Rettungsaktion.

      • Aber wenn man dann wieder XXX zulässt, läuft man Gefahr, dass die App möglicherweise wieder aus dem App Store fliegt und so Besucher verloren gehen, die tlw. auch ganz andere Dinge posten. Schwieriger Spagat.

    • Was machst du während den Arbeitszeiten? Du sollst arbeiten!

  2. The internet is for porn….

  3. Wenn die da Pornos posten, dann bekommen die Leute einen roten Kopf und ein schlechtes Gewissen. Sowas Unanständiges und Unmoralisches will doch niemand sehen.

  4. Wunderbare News! Ich bin’s leid, nach Alternative zu suchen. Ich kann’s kaum erwarten!

  5. Nachdem man Spass hatte, kann 9 Monate später schnell mal ein Ernst draus werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.