Windows 10 Mobile: Screenshots von Project Spartan veröffentlicht

Microsofts neuer Browser, der immer noch den Codenamen Project Spartan trägt, wird auch auf die mobile Version von Windows 10 kommen. Im polnischen Forum WindowsMania wurden nun Screenhsots veröffentlicht, die den Browser auf einem Windows Phone-Gerät zeigen sollen. Die Screenshots zeigen nicht nur wie sich Project Spartan beim Aufruf von Webseiten macht, sondern geben auch einen Einblick in die Einstellungen des Browsers. Da es sich noch um eine sehr frühe Version von Project Spartan auf mobilen Geräten handelt, kann man davon ausgehen, dass sich in Sachen Design und Usability noch etwas ändern wird und Microsoft ein stimmiges Produkt liefern wird.

Win10_Mobile_Spartan_01

Hier noch die restlichen Screenshots, die veröffentlicht wurden:

Win10_Mobile_Spartan_02

Win10_Mobile_Spartan_03

Win10_Mobile_Spartan_04

Am auffälligsten ist wohl, dass die Adressleiste an den oberen Rand gewandert ist. Hub wird wohl ein wichtiges Element werden, das Artikel auch für den Offline-Gebrauch vorhalten kann. Im Hub werden die Favoriten und der Verlauf gespeichert.

(via WMPowerUser)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Evtl. muss ich mich an das Design erst gewöhnen, aber auf den ersten Blick sieht es für mich noch ein wenig unübersichtlich aus.

  2. Windows 10 für Smartphones bekommt demnach eine ordentliche Portion Win95-Grau spendiert?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.