Windows 10: Microsofts Universal App Store startet im Web

Bildschirmfoto 2015-07-16 um 15.41.39

13 Tage noch, dann startet Microsoft offiziell mit Windows 10 durch. Vorbereitend hat das Unternehmen aus Redmond mittlerweile den Universal App Store im Netz gestartet. Hier findet der interessierte Nutzer universelle Apps, die er nun durchforsten und kaufen kann – was nicht funktioniert ist das Kaufen via OS X, hier muss der Nutzer dann doch auf Windows setzen. Über die Startseite findet der Nutzer dann eine Auswahl unter „Top kostenlos“ und „Top bezahlt“. Über die Suchfunktion gelangt der Nutzer dann auf die Suchergebnisseite, die dann wiederum auf eine App-Seite verweist – hier erhält man dann alle Informationen, Bewertungen und der Kauf ist auch nur einen Klick entfernt. (danke Boris)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Appstore hin oder her, ansich ja ne tolle Sache, aber wenn ich im Windows Store für eine App etwas bezahlen muss, die ich bei Android zbsp kostenfrei bekomme oder für die Hälfte, beziehe ich diese dann sicherlich nicht aus dem überteuerten Windows Store.

  2. @Marcel
    da installierst du dann die Android App auf Windows oder wie ?

  3. Ich würde mal sagen er nutzt da eher sein Android. Ich hatte vor kurzem das vergnügen mal ein Windows Tablet zu testen. Au weia kann ich da nur sagen. Wäre das mein Gerät gewesen, wäre es in 30 Minuten wieder Retour gegangen.

    MS kann nur Beten das Win 10 besser als 8.1 wird.

  4. @John Jau! Surface 3. An sich eine interessante Geschichte. Aber leider weder ein richtiges Laptop noch ein gescheites Tablet. Für ein gescheites Tablet braucht es Apps, Apps, Apps. Gibts aber nicht. Als Laptop taugt es nur mit Tastatur.

  5. Wird es die ganzen Standard Desktop apps dort auch geben, so dass ich nicht mehr alles manuell und einzeln updaten muss? Ich rede von Firefox, 7zip/winrar, normaler TeamViewer (nicht touch version), acrobat etc.? Also all das was ich jetzt auf den Desktop PC habe und wo mich jedes Programm einzeln auf ein update hinweist und mich ne .exe runterladen lässt

  6. @namerp Nein, aber wenn ich eine identische App auf meinem Android Tablet günstiger oder kostenfrei bekomme, nutze ich sie halt auch auf dem Android Gerät und gut.
    Ich finde es halt uncool eine zu 100% identische App auf der einen Plattform für 2 Euro kaufen zu können und bei Microsoft kostet sie mich dann mal knappe 10€.

    Finde ich einfach übertreiben teuer dann im Vergleich. Finde das muss einfach nicht sein.

  7. Ich habe für Apps auf Apple iOS schon viel bezahlt, bei mir geht es nicht so um den Preis, wenn die App richtig gut entwickelt und für mich nützlich ist. 10,00 EUR sind für Apps auch meine Schmerzgrenze, obwohl ich unter Apple OS X und iOS z. B. 1Password gekauft habe, aber halt weil die App sehr gut und nützlich sowie Entwicklerherz dahinter steckt.

    Für Windows 10 würde ich auch relativ selten Apps kaufen, unter Windows 8 habe ich nur einmal eine App gekauft.

    Es ist alles ganz nett mit dem Windows App Store, aber Microsoft wird auch hier mit Apps scheitern. Ich kriege unter Android oder Apple iOS schönere und mehr Apps als unter Windows 10.

    Alleine wie damals unter Windows 8 einige große Internetunternehmen gezögert haben eine App für Windows 8 zu entwickeln. Es hat sich mittlerweile seit Windows 8.1 gebessert, aber viele Apps unter Windows 10 sind, von der Funktionalität und Bedienung her, für den täglichen Einsatz unbrauchbar.

  8. Der Windows App Store hat sich in den letzten Jahren schon weiterentwickelt gegenüber den Anfängen und hat inzwischen auch brauchbare Apps. Ich habe bisher hier nur kostenlose Apps ausprobiert bzw. nutze sie noch. Gekauft habe ich bisher immer nur Programme, keine Apps.
    Der Android App Store bietet sicherlich viel mehr Apps, aber in der Masse gibt es auch viel Schrott. Hier habe ich auch schon mal gekauft und es nicht bereut.
    Wichtig ist eben das der Windows App Store Windows Geräte bedient und der Android App Store Android Geräte. Basta. Nicht mehr und nicht weniger.
    Somit haben beide Stores ihre Berechtigung und Nutzen.
    Die Auswahl unter „Top kostenlos“ und „Top bezahlt“ gibt’s doch jetzt auch schon. Was wirklich neues scheint es hier nicht zu geben, nur ein wenig Makeup.

  9. Das was sie gerade tun/abliefern ist schon ihr Todesurteil. Alle, egal ob Android oder iOS, haben das Drama mit Web-Apps erlebt (z.b. Facebook als Web-App, wo immer weiße seiten kamen und die Performance unterirdisch war) und was macht Microsoft?
    Published ein Store OHNE SUCHFUNKTION und mit 80% Web-Apps….

    Das wird niemals, never, nada, nicht mal Ansatzweise den Ansprüchen der Kunden gerecht. Die Enttäuschung ist schon vorprogrammiert!

  10. Ihr wisst aber schon, dass Windows 10 noch nicht erschienen ist, oder? Jetzt gebt denen doch nochmal paar Monate Zeit…

  11. Win10 braucht mindestens 1 bis 2 Jahre um richtig reif zu werden. Alleine der Windows Store hat noch viel Nachholbedarf.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.