Windows 10 lässt Euch gepflegt „Fuck You“ sagen, sogar in sechs verschiedenen Farben

Mittelfingeremoji_Win10

Windows 10 wird das erste große Betriebssystem sein, das Unterstützung für das Mittelfinger-Emoji bringt. Apple und Google zeigten sich nicht mutig genug, haben das noch relativ junge Emoji (Mitte 2014) bisher außen vor gelassen, auch wenn Apple erst ein großes Emoji-Update brachte. Das Mittelfinger-Emoji wird laut Emojipedia in Windows 10 unterstützt, zusammen mit zahlreichen anderen Änderungen. Auch bei Microsoft kann man nun verschiedene Farbtöne wählen, grau ist dabei die Standardfarbe für mehrfarbige Emojis. Andere Änderungen beziehen sich auf komplette Änderungen von Emojis sowie kleinere Änderungen an bestehenden Emojis. Um die Emojis korrekt angezeigt zu bekommen, muss das Betriebssystem / der Browser mitspielen. Das Mittelfinger-Emoji wird zum Beispiel unter OS X weder mit Chrome, noch mit Safari angezeigt.

(via Quartz)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Och, ich bin bisher auch ganz gut ohne durchs Leben gekommen. 😉

  2. Du hast das Bild falsch eingebunden, es muss 90° nach rechts gedreht werden, es handelt sich nämlich um das Pinocchio-Emoji.

  3. Das sieht aus wie eine Klobürste.

  4. fehlt nur noch der kotzende Smile und die Welt ist gerettet!

  5. Also bei Threema unter Android gibt es den Mittelfinger schon seit mehreren Wochen. Bei Iphone Usern kommt da nur ein Fragezeichen an..

  6. der kotzende smiley ist viel viel wichtiger! aber so lange es den haufen scheisse gibt, ist das alles nicht so schlimm.

  7. Sehr fortschrittlich! 😀

  8. Schaut nicht sehr schön aus, aber brauche ich auch nicht. Für Telegram habe ich für sowas tolle (eigene) Fuck-You-Sticker

  9. Ja, mein Hautton ist heute wieder so grau 😀

  10. Du hast das Bild falsch eingebunden, es muss 180° gedreht werden, es handelt sich nämlich um das Quallen-Emoji.

  11. Franz Meier says:

    Neben continuum schon das zweite Alleinstellungsmerkmal 🙂

  12. Maddin S says:

    Das haben sie extra für den Palle gemacht, dass er seine Rants besser schreiben kann… 😉

  13. Ahhh, endlich gibt es den „fallendes Eis am Stiel“ Emoji. 😉

  14. ich will ja nichts sagen, aber bei icq damals gab es nur gefühlte 10-20 smileys… und da war sogar ein kotzender dabei 😉

  15. Ja hat denn das Sommerloch schon angefangen?!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.