Windows Feature Experience Pack 120.2212.1070.0 erreicht den Beta-Channel

Microsoft schickt seinen Windows Feature Experience Pack 120.2212.1070.0 in den Beta Channel. Laut den Redmondern sei das ein neuer Weg, um neue Features außerhalb von umfangreicheren Updates des Betriebssystems zu testen. Da kommt eben dann das separate Windows Feature Experience Pack ins Spiel. Derzeit implementiert man auf diese Weise aber nur eine überschaubare Anzahl an Funktionen.

Zunächst möchte man so mit seinen Windows Insidern testen, ob diese Verfahrensweise für die Zukunft sinnvoll sein könnte. Später sollen derlei Packs dann normal über das Windows Update für alle User verteilt werden. Das Windows Feature Experience Pack 120.2212.1070.0 enthält nun beispielsweise die Möglichkeit, über das Ausschneiden-Tool von Windows 10 mit der Tastenkombination WIN + SHIFT + S Screenshots / Ausschnitts-Screenshots zu erstellen und sie direkt in einem Ordner der Wahl zu sichern.

Außerdem unterstützt das Touch-Keyboard an 2-1-Geräten in der Portrait-Ansicht nun den Split-Keyboard-Modus. Windows Feature Experience Packs erreichen Insider nun durch das Windows Update. Voraussetzung ist, dass bereits der 20H2 Build 19042.662 aufgespielt wurde.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das Abschneiden tool ist aber schon länger separat erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.