Windows 10: Microsoft stellt neue Oberfläche zur Einrichtung der Sicherheitseinstellungen im aktuellen Preview-Build vor

Über das Windows 10 Insider-Programm kann Microsoft immer wieder mal neue Features von einer Feedback-freudigen Nutzerschaft testen lassen, bevor jene Funktionen in einem größeren Update an alle Windows 10-Nutzer verteilt werden. Heute wurde die Insider-Preview in Version 17115 veröffentlicht, welche vor allem eine runderneuerte Oberfläche zur Einrichtung der persönlichen Sicherheitseinstellungen beinhaltet.

Noch in diesem Frühjahr möchte Microsoft bereits das finale Update hierfür verteilen und hofft dementsprechend auf reichlich Rückmeldungen positiver wie auch negativer Art aus den Reihen der Insider. Das ist auch der Grund, warum den Insidern laut Microsoft zwei verschiedene Varianten des benannten Einrichtungsbildschirms angeboten wird, anscheinend wird hier nach dem Zufallsprinzip entschieden.

Eine der beiden Varianten sieht einen einzelnen Einstellungsbildschirm vor, der sämtliche Settings übersichtlich unter einer Haube vereint. Hier finden sich außerdem zwei neue Einträge namens „Find My Device“ und „Inking & Typing“.

Die andere Version des Einstellungsbildschirms sieht sieben einzelne Screens vor, die vom Benutzer einer nach dem anderen eingestellt/bestätigt werden müssen, damit man zum nachfolgenden Screen gelangt. Hier werden die aus der oben genannten Variante gelisteten Einstellungen in jedem Bildschirm einzeln abgefragt. Die von Microsoft empfohlene Option ist jeweils bereits ausgewählt. Während Find My Device wohl keiner Erklärung bedarf handelt es sich bei Inking & Typing um eine Einstellung, die helfen soll, die Autovervollständigung oder auch die Erkennungsqualität bei handschriftlicher Eingabe durch den Nutzer zu verbessern.

Aus der Tatsache heraus, dass man den Nutzer diese beiden unterschiedlichen Ansichten präsentiert, sollen noch umfangreichere Verbesserungsvorschläge durch die Nutzerschaft möglich werden.

Windows Blogs

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.