Windows 10: Insider Preview Build 18965 angekündigt

Microsoft hat eine neue Windows 10 Insider Preview Build mit der Versionsnummer 18965 (20H1) für alle Insider im Fast Ring angekündigt. In jener wurden natürlich wieder einige Fehler der Vorgängerversionen behoben und es gibt ein paar Neuerungen für den Nutzer.

Apps haben bei Windows 10 ja mittlerweile die Möglichkeit, sich zu registrieren, um nach einem Systemneustart automatisch wieder hochgefahren zu werden. Eine neue (optional aktivierbare) Einstellung in den Anmeldeoptionen erlaubt Windows nun, dass es beim Abmelden, Neustarten oder Herunterfahren alle wiederherstellbaren Apps automatisch speichert und diese anschließend nach dem erneuten Anmelden umgehend wieder startet.

Da es sich bei den Insider Previews nun einmal um Windows-Versionen im Teststadium handelt, sollen deren Nutzer natürlich auch reichlich Feedback beim Ausprobieren an Microsoft übermitteln, damit etwaige Fehler ausgebügelt werden können. Daher wurde nun auch das sogenannte Feedback Hub noch einmal überarbeitet, bietet beispielsweise nun eine neue Darstellung für die Suche.

Außerdem könnt ihr nun beim Erstellen eures Feedbacks aus Themen anderer Nutzer wählen, die eurem Problem eventuell ähneln, um das Einreichen eures Feedbacks zu vereinfachen. Das Formular erhält dann nämlich schon einmal automatisch die korrekte Überschrift, den Rest müsst ihr dann noch ergänzen. Außerdem würde dann auch das richtige Feedback-Team mit eurem Anliegen beauftragt, Microsoft müsse dann nicht mehr lange prüfen, wer dafür der richtige „Ansprechpartner“ ist.

General changes, improvements, and fixes for PC

  • We fixed an issue resulting in the screens shown while updating Windows unexpectedly saying “managed by your organization” for some Insiders.
  • We fixed an issue resulting in the taskbar unexpectedly hiding sometimes when launching the touch keyboard.
  • We fixed an issue where some of the colors weren’t correct in Language Settings if using High Contrast White.
  • We fixed an issue that could result in background tasks not working in certain apps.
  • We fixed an issue where if you set focus to the notification area of the taskbar via WIN+B, then opened a flyout and pressed Esc to close it, then the focus rectangle would no longer show up correctly anymore.
  • We fixed an issue where on the Bluetooth & Other Settings page, the device type wasn’t read out loud when using a screen reader.
  • We fixed an issue resulting in help links not being accessible when adding a new wireless display device on the Bluetooth & Other Settings page if the text scaling was set to 200%.

Known issues

  • Insiders may notice a new “Cloud download” option in the Windows Recovery Environment (WinRE) under “Reset this PC.” This feature is not working quite yet. We’ll let you know once it is, so you can try it out!
  • There has been an issue with older versions of anti-cheat software used with games where after updating to the latest 19H1 Insider Preview builds may cause PCs to experience crashes. We are working with partners on getting their software updated with a fix, and most games have released patches to prevent PCs from experiencing this issue. To minimize the chance of running into this issue, please make sure you are running the latest version of your games before attempting to update the operating system. We are also working with anti-cheat and game developers to resolve similar issues that may arise with the 20H1 Insider Preview builds and will work to minimize the likelihood of these issues in the future.
  • Some Realtek SD card readers are not functioning properly. We are investigating the issue.
  • We’re working on a fix for an issue resulting in the minimize, maximize, and close title bar buttons not working for certain apps. If you’re using an impacted app, Alt+F4 should work as expected to close the app if needed.
  • Some WSL distros will not load (Issue #4371).
  • We’re investigating reports that DWM is using unexpectedly high system resources for some Insiders.
  • There’s an issue impacting a small number of Insiders which started on the previous flight, involving a lsass.exe crash and resulting in a message saying, “Windows ran into a problem and needs to restart.”
  • We’re working on a fix and appreciate your patience.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Also ich hätte lieber eine Funktion das es keine Programme wieder öffnet nach dem wieder einschalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.