WhatsApp ist down, Störung am 17. Mai

Kurz notiert: Seit circa 19:00 Uhr versagt unser aller Lieblings-Messenger den Dienst. Eine Verbindung zum Server ist nicht möglich und somit auch kein Versand oder Empfang eurer Nachrichten. Wundert euch also nicht, wenn bei euch nichts ankommt oder rausgeht. In der App selbst wird dadurch auch kein Netzwerk-Status angezeigt, die Seite mit dem System-Status ist nicht erreichbar. Auf dem WhatsApp-Blog ist nichts zu dieser Downtime zu lesen, auf der WhatsApp-Webseite ebenfalls nicht. Im Notfall: SMS, Mail oder Telefon – soll es ja auch noch geben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Könntest Du bitte eine Anleitung für Deine vorgeschlagenen Notfall-Kommunikationsmethoden erstellen?
    Nicht jeder ist so ein Crack wie Du…

  2. Thomas Müller says:

    Kein Problem hier.

  3. Geht doch alles schon wieder 😉

  4. Habe auch keine Probleme und schreibe bestimmt schon seit 18:30 nonstop in einer Gruppe, bis laufend.

  5. Immer lustig auf http://xn--allestrungen-9ib.de/stoerung/whatsapp zu lesen, wie gerade die Welt untergeht.

  6. savantorian says:

    Habs wohl wieder verpennt, nutze WA kaum noch. ;-))

  7. Mein Threema ist noch NIE ausgefallen!

  8. Klar sind Ausfälle immer ärgerlich, aber sowas kann nun mal bei einem technischen Dienst vorkommen. Gibt schlimmeres.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.