WhatsApp: iOS-Version bekommt neue Kamera-Funktionen und Link-Sharing

Artikel-WhatsApp-LogoSolltet ihr Nutzer von WhatsApp sein und hier im Blog regelmäßig lesen, dann seid ihr ja immer bestens über die kommenden Neuerungen informiert. Und Nutzer der Android-Plattform haben es leicht, denn sie können ja bekanntlich zur öffentlichen Betaversion von WhatsApp greifen. Nun sind aber erst einmal neue Finalversionen von WhatsApp dran, die für Android und iOS erschienen sind – wobei Android die Funktionen schon länger hat. So findet ihr nun die neuen Kamerafunktionen auch in der iOS-Version vor.

whastapp

So kann der Nutzer nun auf Videos oder Bilder zeichnen als auch Emojis hinzufügen. Nimmt man ein neues Video oder Bild auf – oder teilt ein auf dem Smartphone befindliches – so sieht man nun automatisch die neuen Bearbeitungsfunktionen. Text lässt sich hinzufügen, dessen Schriftart und Farbe ändern. Ebenfalls unterstützen die neuen Kamera-Funktionen einen „Front-Blitz“. In Low Light-Umgebungen kann dieses Aufhellen des Bildschirms ein Selfie unter Umständen verbessern.

Zu guter Letzt in Sachen Kamera wurde die Videoaufnahme, beziehungsweise der Zoom verbessert, einfach per Finger hoch oder runter zum Zoomen streichen – ein Tippen auf den Bildschirm wechselt zwischen Front- und Rear-Cam. Auch Videos lassen sich mit Emojis anpassen.

Gruppen bekommen jetzt das ebenfalls schon bekannte Sharing per Link, ihr könnt Leute durch die Weitergabe eines Links einladen. Damit der Link nicht die große Runde macht, könnt ihr diesen später auch unschädlich machen. Der Link lässt sich nicht nur per WhatsApp teilen, stattdessen könnt ihr ihn über alle Kanäle bringen. QR Codes sind auch möglich – aber wer nutzt das eigentlich noch?

Die neue Version von WhatsApp findet ihr ab sofort im App Store von Apple.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Bei mir stehen die Namen jetzt nicht mehr mittig im Chat sondern links. Sieht nicht gut aus.

  2. Einschließlich Zensur zu Telegram!

    Dann doch lieber Threema!

  3. Bei Android kann man aber NICHT die Galerie Bilder bearbeiten und das direkt in Whatsapp aufgenommene (aktuelle BETA).

  4. Für mich ist das Verhalten der Bildbearbeitungsfunktionen eher inkonsistent. Mal habe ich alle Funktionen, mal nicht.
    Android, WhatsApp Beta 2.16.313

    – sharing aus einer Fotogalerie-App nach WhatsApp: keine Funktionen (nur Beschneiden)
    – sharing innerhalb WhatsApp (Büroklammer -> Galerie): keine Funktionen (nur Beschneiden)
    – sharing innerhalb WhatsApp (Büroklammer -> Kamera -> eines der unteren, vorhandenen Bilder antippen): alle Funktionen vorhanden
    – sharing innerhalb WhatsApp (Büroklammer -> Kamera -> neues Foto aufnehmen): alle Funktionen vorhanden

    :-/

  5. Sorry hab mich etwas verhaspelt: Also, bei Android kann man aber NICHT die Galerie Bilder bearbeiten sondern NUR das direkt in Whatsapp aufgenommene Bild von der „Whatsapp-Cam“ (aktuelle BETA). Oder?

  6. Wird’s jemals GIF-Support geben?

  7. Bei mir ist es auf einem iPhone 6 unter iOS 10 seit dem Update nicht mehr möglich direkt aus der WA heraus Fotos zu machen. Das Livebild erscheint kurz, danach hängt es, auf den Auslöser kann man auch nicht drücken. Die Rechte für den Kamerazugriff sind korrekt gesetzt.

  8. Optisch gelungen finde ich die neue Version ebenfalls absolut nicht.

  9. Kann mir jemand mitteilen, warum die Kamera in WhatsApp auf iOS einen deutlich kleineren Bildausschnitt (und somit Zoom) liefert, als die Systemkamera-App?

  10. Dass das Profilbild im Chat von oben rechts nach oben links gewandert ist, finde ich gut. Viele sind wohl versehentlich auf den Hörer gekommen, obwohl sie nur das Profilbild größer sehen wollten. Aber dass dadurch. wie der erste Kommentierer auch anmerkt, der Name oben nicht mehr mittig ist, sieht völlig bescheuert aus. Ich hoffe, das liegt nur daran, dass dem Höre bald weitere Icons nebendran gestellt werden für Gruppenanrufe und Videochat…

  11. GIF’s lassen sich einfach in Whatsapp einfügen!

    Anleitung:

    GIF in iCloudDrive speichern
    GIF in iCloudDrive auswählen
    Share Button wählen und mit der Funktion „Importieren mit Whatsapp“ teilen………

    Viel Spass.

    Übrigens in der JibJab App kann man GIF’s direkt in WhatsApp teilen.

  12. rennstrecke says:

    Hat noch jemand das Problem dass Sprachnachrichten nicht mehr über den Lautsprecher wiedergegeben werden? (Ophone 6S Plus, iOS 10.0.2) In anderen Apps geht es problem los. Ist seit dem Update heute