WhatsApp im Holo-Design

Seit Android in 4.0 das Holo-Design eingeführt hat, hofft man immer wieder, dass sich die App-Hersteller der populären Apps auch an diese Richtlinien halten. Leider haben aber bis heute zahlreiche Apps immer noch ihre eigenen Designvorstellungen, welches eine einheitliche Gestaltung der Apps verhindert.

Bereits letztes Jahr wurden einige Vorschläge für ein Redesign, z.B. von WhatsApp veröffentlicht, welches nun tatsächlich in einer installierbaren Version verfügbar ist.

WhatsApp Holo UI

Im Forum bei den XDA-Developern stellt ein Entwickler ein entsprechendes Holo-Design Theme für WhatsApp vor. Es sieht in jedem Fall besser aus, als das aktuelle Design von WhatsApp. Allerdings muss man für die Benutzung die originale WhatsApp – Version deinstallieren (vorher sollte man zur Sicherheit ein Backup der Nachrichten ziehen).

WhatsApp Holo UI Settings

Ansonsten basiert die App auf der normalen Version aus dem Play Store und kann wie gewohnt genutzt werden. Es ist zudem noch ein dunkles Theme in Arbeit, bisher muss man sich mit der hellen Variante begnügen.

Bedenken sollte man natürlich, dass die App nicht von WhatsApp selbst kommt (auch wenn es wirklich mal Zeit wäre). Wer diesbezüglich Sorgen über die Sicherheit hat, sollte daher besser bei der Original-App bleiben. Wenn ihr nun die, meiner Meinung nach gelungene, App einmal ausprobieren wollt, hier die APK. [via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

19 Kommentare

  1. Ich hoffe ja immer noch auf ein neues Standartdesign oder wenigstens Anpassungsmöglichkeiten der Blasen so wie der KIK-Messenger das z.B. bietet (Farben).

    Ist das denn das einzige Design was sonst noch verfügbar ist? Oder gibt es da noch weitere @Patrick

  2. da gibt es doch schon seit geraumer zeit whatsapp+ mit holo bei den xda-developers

  3. Das finde ich bei iOS besser gelöst, da gibt es eine einheitliche Designrichtlinie und an die haben sich alle Apps zu halten. Punkt.
    Das erleichtert die intuitive Bedienung ungemein.

    Unter Android bin ich immer wieder mit Apps in Berührung gekommen welche eine Bedienlogik von unglücklich bis absolut katastrophal hatten. Ein gutes Beispiel für letzteres ist z.B. Titanium Backup gewesen. Ganz schlimme Bedienoberfläche, furchtbar unlogisch und nicht intuitiv aufgebaut.

  4. Also wenn man schon eine gemoddete (ist das überhaupt ein richtiges Wort?!) Version nutzt, dann doch bitte WhatsAppPlus http://j.mp/KjdjEY

  5. bin ich der einzige, der seine Nummer nicht bestätigen kann!?

  6. WhatsApp ist soweit ich weiß Closed Source, entsprechend ist eine Mod der App mehr oder weniger eine Raubkopie bzw. ein Verstoß gegen die Lizenz der Software oder was auch immer. Ich würde die Mod nicht einsetzen. Wenn man WhatsApp nicht mag gibt es ja auch mehr als genug Alternativen, von FB und Skype bis zu offenen Protokollen wie Jabber/XMPP.

  7. Nein bei mir ist es ebenfalls der Fall @ShoXX

  8. Ich verstehe nicht, warum sich bei Android so viele nicht an die Designrichtlinien halten. Bei iOS macht das viel für die Usability aus – man findet sich schneller zurecht als bei Android weil eben das Design einheitlicher ist. Nummer bestätigen geht bei mir übrigens auch nicht.

  9. @Georg: Ja natürlich ist es ein Risiko. Theoretisch könnte auch jemand den Quellcode modifizieren und nen Trojaner/Keylogger/Whatever einbauen.

    Rein vom Praktischen her kann man die .apk Dateien mit apktool decompilen und hat dann .xml Dateien mit dem Layout drin. Dieses Layout kann man dann modifizieren (ist ja ganz normales XML). Der Java Quellcode ist nur in Smali Code vorhanden und um das zu ändern ist schon etwas mehr Verständnis nötig.

  10. sieht endlich mal anständig aus. ich teste das jetzt mal aus, aber gefällt mir aif jeden Fall.
    @cashy: danke für die neue blog-Weiterleitung in den currents-Artikeln.

  11. Bleiben die Statistiken und Chats und Kontakte erhalten wenn man diese App installiert und das originale WhatsApp deinstalliert ?

  12. @ShoXX @Dominik
    gemoddetes WahtsApp deinstallieren und Daten löschen
    orginal WhatsApp instalieren und mit Nummer anmelden
    orginal WhatsApp deinstallieren aber Daten nicht löschen!
    gemoddetes WhatsApp installieren
    *Freuen*

  13. Heribert Reicht says:

    was mich immer nervt ist, daß bei den Mods beim Standort immer die Karte nicht erscheint! Kann mir das jemand bestätigen, oder bin ich der einzigste?

  14. Habe es zum laufen bekommen und gleiche Problem wie Heribert. Kann zwar Standort teilen aber die Karte wird nicht geladen