WhatsApp für iOS: Text-Status wird verteilt

Die Status-Funktion von WhatsApp hat schon für viel Aufregung gesorgt, wurde den Nutzern doch erst einmal die Möglichkeit eines einfachen (und dauerhaften) Text-Status genommen. Letztere kam wieder, aber auch einen neuen Text-Status gibt es, man kann also einen solchen erstellen, der dann nach 24 Stunden wieder verschwindet. Unter Android ist der Text-Status bereits seit rund zwei Wochen verfügbar. iOS-Nutzer sollten jetzt in den Genuss der Funktion kommen, WhatsApp verteilt diese mit dem aktuellen Update auf Version 2.17.52.

Das Ganze ist zumindest bei mir noch theoretisch, denn trotz Update der App ist nichts von dem neuen Text-Status zu sehen. Laut WABetainfo soll sich das aber im Laufe des Tages noch ändern, WhatsApp schaltet die Funktion nach und nach frei, die Verteilung soll dabei sehr langsam vonstatten gehen. Solltet Ihr auf den Text-Status warten, behaltet einfach einmal WhatsApp im Auge, da wird sich sicherlich bald etwas ändern.

Den eingegeben Text kann man übrigens farblich unterlegen, so an sich ist der Text-Staus aber eben das, was er ist. Ein Stück Text, der temporär angezeigt wird, Ales in allem nicht sehr spektakulär. Das Update ist im App Store bereits verfügbar, die Funktion wird aber wie erwähnt erst von WhatsApp nach und nach freigeschaltet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.