WhatsApp für Android: Play Store-Version mit neuen Emojis

Artikel-WhatsApp-LogoAndroid-Nutzer, die WhatsApp aus dem Google Play Store beziehen, können sich über ein Update freuen. Dieses bringt Euch eine sagenhafte Neuerung: zusätzliche Emojis. Der Emoji-Bereich wurde neu gestaltet und enthält nun auch die Emojis, die in der WhatsApp Beta von der Webseite bereits seit letztem Jahr vorhanden sind. Ob es mit dem Update noch weitere Änderungen gibt, ist bisher nicht bekannt, der Changelog im Play Store ist noch der gleiche wie beim letzten Update. Das Update wird langsam über den Play Store verteilt, wer nicht warten möchte, schnappt sich die APK von APKMirror oder nutzt eben die Version von der WhatsApp Webseite, die meist neue Funktionen lange vor der Play Store-Version erhält.

WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot
  • WhatsApp Messenger Screenshot

whatsapp-logo

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

15 Kommentare

  1. Jep, gestern zufällig komplett neu installiert und festgestellt. Großartig!

  2. Savantorian says:

    Die Playstore Version hängt bei .367, ist also nicht ganz aktuell?

  3. warum hängt die Play Store Version immer soweit hinterher? Ich dachte, die Apps werden dort recht zügig aktualisiert.
    Ist es problemlos möglich, einfach die APK von der Hersteller Webseite drüber zu installieren?

  4. @Torsten
    die Freigaben-Prozesse dauern halt, hinzu kommt, dass nicht jede Version an die breite Masse verteilt werden soll.
    ja geht, einfach DL und installieren

  5. Ich habe Version 2.12.441 über Play Store bekommen (LG G4 mit Android 6). Bestimmt verwenden die Entwickler staged rollouts mit 20% oder 40%.

  6. Und was iOS angeht: unter iOS 8 funktioniert das mit der neuesten WA-Version (noch?) nicht. Aber das könnte ja auch daran liegen, dass iOS 9 benötigt wird. Klasse Apple.

  7. Danke Marc für die Infos!

  8. @Marc
    welche Freigabeprozesse? Wenn Du im Playstore etwas veröffentlichen willst kannst Du das mit wenigen Stunden Verzögerung machen. Da wird von Google nichts mehr freigegeben. Wenn die also wollten, könnten Sie jede Version sofort raus bringen.

  9. Kann ich die Beta einfach über die aktuelle playstore Version drüberbügeln? Oder sollte ich da vorher ein Backup machen?

  10. @NickS
    Die Unicode 8 Emojis kommen erst mit iOS9.1.
    Da wird sich auch nichts dran ändern.
    Wenn du neue Funktionen haben willst musst du halt updaten =/

  11. wMan: Wie gut, dass ich selbst nicht mehr auf iOS unterwegs bin … da soll noch mal jemand das Word Fragmentation bringen. Unter Android kriegt man sie zumindest für WhatsApp auch noch mit den älteren OS Versionen, so gehört sich das …

  12. @NickS
    Mit iOS gabs die neuen Smilies bereits systemweit (auch Whatsapp und sonstige Apps) mit iOS 9.1 im Oktober 2015. Ich weißt nicht was dein Problem ist? Bei Android musste man jetzt warten bis Apps wie Whatsapp das selbst integrieren weil Android das erst mit Marshmallow liefert und das bekommen nun mal nur ganz ganz wenige. Du hast die Möglichkeit ein iOS Update durchzuführen mit neuen Features und Security patches und tust es nicht? Unverständlich…da bist ja gut aufgehoben bei den Androiden…no updates gehört ja dort zur Tagesordnung

  13. Als neues Feature dann ein langsameres Gerät als vorher. Vielen Dank.

  14. Wow…wenn das schon eine Meldung wert ist…traurig.

  15. Traurig das alle mitmachen bei whatsapp…
    Einer einzigen Firma so viele Daten anzuvertrauen..und dann noch einer die mit data trading Firmen wie Acxiom zusammenarbeitet, deren Aufgabe es ist Bewertungen für jeden Mensch aus den Daten zu ziehen… Traurig, und z.B. Threema macht einfach alles optional und keiner hypt es.