Wer nutzt eigentlich Google Street View?

Manche Grafiken sagen einfach alles aus. Spaßbremsen bitte nicht weiterlesen. Hier die Antwort auf die Frage, wer Google Street View in Zukunft hauptsächlich nutzen wird.

Mit Dank an das Graphitti-Blog

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. lol

    Wie jetzt, es existiert außer WoW noch was anderes online?

    Wobei ich schon sagen muss, dass mich inzwischen diese „wer-nichts-zu-verbergen-hat-braucht-nichts-zu-befürchten“-Fraktion schon nervt.

  2. Geil….

    Ich gehöre zu den die sich ihren urlaubsort angucken xD

  3. …ich erweitere die Urlaubsort-Sache mal noch um alte Wohnorte, alte Urlaubsorte, in Erinnerungen schwelgen eben 😉

  4. Ach, ich dachte immer die denken, daß es das real life nicht gäbe, weil es das nicht als Addon zu kaufen gibt für WoW 😉

  5. sehr schön 🙂

    ich nutze es, weil ich und meine Holde manchmal einfach nur wissen wollen wie es woanders aussieht…

  6. Sehr gut! Und immer auf die Kellerinformatiker^^

  7. @Fabian:
    Kellerinformatiker != WoW-Zocker
    😉

  8. Die Grafik kann nicht stimmen, dafür müsste man WoW doch minimieren…

  9. .. nun ja. Andere Frage: Gibt’s eigentlich Second Life noch?

  10. @ Matze_B: Klar doch, sogar auf deutsch: http://secondlife.com/?lang=de-DE

  11. Da frag ich mich. Bin ich ne spaßbremse?

    Approspos sec life. Wär durch streerview Net n viel reelleres sec Life möglich?

  12. Endlich mal was Witziges. Diese Steet View-Debatte geht einem so auf die Nerven. Deutschland ist in solchen Sachen einfach zurückgeblieben…

  13. Frank aus Bochum says:

    Unter Paranoia zu leiden heißt nicht, das man NICHT verfolgt wird……

  14. Rolf Müller says:

    Wie geil ist das denn? *lol

    Ich gehöre zur Gruppe der nicht erwähnten User, ich spanne durch die Fenster, um mir Leute anzuschauen, die von Google ausradiert wurden. Da gibt es nichts zu sehen, das beruhigt meinen Hormonhaushalt.

  15. Klasse. Und zugleich beängstigend, weil wahr. Zumindest wenn man dem Buch „Fixierungscode“ Glauben schenken mag, und das tue ich.

  16. ich liebe diese Kreisdiagramme! sind (fast) immer sehr zutreffend. 🙂

  17. Ich nutze den Dienst noch nicht, wenn ich es später mal tun sollte, dann um sich den Urlaubsort anzuschauen. Eine Live-Funktion wäre auch nicht schlecht, dann kannst du vor der Buchung recht zeitnah schauen, ob da an der falschen Stelle dir eine Baustelle die Erholung stehlen würde. Naja, dafür gibt es zum Glück auch andere Dienste bzw. Portale. 😉

  18. Hehe, oh wow. Das Theater um Google SV ist wirklich nicht mehr ernst zu nehmen.

  19. Eine wirklich böse Unterstellung die dieses Diagramm darstellt. Aber ich mag sie! Und ich gehe jede Wette sein, die ersten zwei Nennungen sind in Wirklichkeit auch geringer als dargestellt, was dem Scherz zum Glück keinen Abbruch tut.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.