Welchen PageRank hat meine Seite?

Fragt mich nicht warum – viele Leute schauen immer noch auf den PageRank einer Seite, sehen ihn quasi nicht als eines von vielen Bewertungskriterien seitens Google (ist das überhaupt noch so, liebe SEOs?), sondern als das Ding. Gerade las ich bei Twitter von einer verlorenen Seele, die den PageRank diverser Seiten googelte. Langeweile pur wahrscheinlich.

Dabei geht es doch super einfach, ohne aufwendiges Getippe und Software PageRank Checker und so. Ich bin ja bekanntlich Freund von Bookmarklets und die Seite PageRankViewer bietet ein solches an. Wie es funktioniert? Bookmarklet in die Lesezeichen ziehen und auf einer Seite, deren PageRank euch interessiert, anklicken. Schon wird euch der Pagerank der jeweiligen Seite angezeigt – Google PageRank Check mit einem Klick quasi 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Mir gefällt diese Definition von Page Rank immer noch am besten:

    http://seobullshit.com/epic-misunderstanding-pagerank-blogging-history/

    Hut ab!

  2. Brauch ich nicht.
    Wenn ich wissen will ob eine Website vertrauenswürdig ist habe ich das WOT Plugin – http://www.mywot.com/

    Und dort sehe ich: stadt-bremerhaven.de ist sicher bewertet 🙂
    Was will man mehr?!

  3. Für Firefox Nutzer gehts mit dem SearchStatus Addon von Craig Raw auch ganz ohne Klick. Die kleine Leiste ist immer sichtbar ohne dabei störend zu wirken und zeigt neben PageRank auch noch Alexa, Compete und mozRank an. Wers brauchen kann: http://www.quirk.biz/searchstatus/

    LG

  4. CherryCoke says:

    Also ich hab die Chrome-Erweiterung „Ultimate Chrome Flag“…Da wird auch der Page-Rank, WOT, etc einer Seite angezeigt.

    Auf den Page-Rank schau ich aber eig nicht 😉

  5. Mein Interesse bei meinem Projekt zb. ist das der Leser denkt es ist gut und nicht das irgendwelche Algorithmen bei google dieses denken.

  6. Lol Uwe^^, keine schlechte Erklärung 😉

    Wow nur 5 Caschy, das wundert mich doch ein wenig. Könnte wetten, dass auch viele höherwertige Seiten auf dich verlinken.

    Schönen Sonntag.

  7. Was bringt’s ?
    Auch ich bin zeitweise neugierig auf div. PR’s.
    In der Vergangenheit habe ich die PR-Anzeige aus der Google-Toolbar verwendet.
    Seit FireFox 4 verschwindet sie mit gewisser Regelmäßigkeit von dem von mir zugewiesenen Platz. (außerhalb der Google-Toolbar)Vielleicht hat jemand eine Lösung ?

    Die Lesbarkeit von Carstens empfohlener Lösung ist prima.

    An den weißen Tiger2: Danke für den Hinweis auf „WOT“.

    Für regelmäßige wiederkehrende PR-Kontrollen verwende ich http://www.cleverstat.com/de/page-rank-software.htm (kostenfrei)

  8. An Piet: Dein Hinweis, der war’s. Danke.

  9. Page-Who-Cares-Rank =)

  10. An Gilly:
    Ich verstehe deinen Kommentar nicht.
    Geht’s auch auf deutsch ?

  11. Der PR ist nur ein Indikator von über 200. Zudem kann er leicht manipuliert werden. Wesentlich wichtiger ist die Sichtbarkeit (vgl Sistrix Sichtbarkeitsindex) einer Seite.

  12. Nippelnuckler says:

    „Langeweile pur wahrscheinlich.“ ist deine wöchentliche „Top 10 der letzten 7 Tage“ nicht mindestens genauso uninteressant und beruht auf „Langeweile pur wahrscheinlich“ ? Ich glaube für die meisten schon 😉

  13. WOT ist Mist…

  14. ich habe ebenfalls „Ultimate Chrome Flag“ und bin zufrieden, das PageRang interessiert mich übrigens irgendwie gar nicht, meine Cliquen-Site wird mit 4 Buchstaben sehr gut gefunden (top3), und hat PageRank 1 ? das ist ja mal sowas von nichtsaussagen 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.