Week Calendar für das iPad kostenlos

week calendarOrganisationstalente (oder solche die es werden wollen) bekommen gefühlte 1000 Kalender- und ToDo-Apps in den App Stores dieser Welt. Gerade unter iOS und Android ist man hier sehr gut bedient, man hat die sprichwörtliche Qual der Wahl. Ich selber habe auch viel ausprobiert, würde notfalls auf allen Plattformen wahrscheinlich auch mit Bordmitteln klarkommen – aber warum nicht einmal andere Lösungen anschauen? Eine dieser Lösungen für das iPad ist derzeit (mal wieder) kostenlos zu haben: der Week Calendar.

Week Calendar unterstützt sowohl Apples iCloud, als auch im System eingebundene Microsoft Exchange oder Google Kalender (CalDAV). Die Oberfläche der Kalender-App ist ziemlich übersichtlich gestaltet. Es stehen euch eine Tages-, Wochen-, Monats-, Jahres- sowie Agenda-Übersicht (nur iPhone) zur Verfügung. Der Week Calendar verfügt über einen Kalender-Shop, über ihn können Erweiterungen gekauft werden, beispielsweise Spielpläne und weitere Kalender.

week calendar

Wer seine ganzen Kalender aber eh via Google abonniert hat, der braucht selbstverständlich nichts. Ein weiteres, sehr angenehmes Feature ist die Möglichkeit Anlagen aus eurer Dropbox an einen bestimmten Termin mit anzuhängen.

Des Weiteren lassen sich Einträge schnell duplizieren oder kopieren, denn nicht nur für Terminmuffel scheint Week Calendar etwas zu sein, sondern auch für schwer ausgelastete Menschen, die eine mächtige Lösung bevorzugen. Es steht auch eine iPhone-App zur Verfügung, diese ist derzeit nicht reduziert, sondern liegt bei 1,99 Euro. Sämtliche Funktionen sind auch auf der Webseite erklärt, ein Blick lohnt sich auf jeden Fall – gerade jetzt, wo die Lösung mal wieder kostenlos zu haben ist. Die App scheint nicht umsonst so gute Bewertungen im App Store zu haben…

Week Calendar for iPad
Week Calendar for iPad
Entwickler: WeekCal B.V.
Preis: 4,99 €+
  • Week Calendar for iPad Screenshot
  • Week Calendar for iPad Screenshot
  • Week Calendar for iPad Screenshot
  • Week Calendar for iPad Screenshot
  • Week Calendar for iPad Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Weltraummann says:

    Naja, es gibt aber In App Käufe.
    So kostenlos ist das dann auch nicht.
    Wobei nichtmal erkennbar ist was ein „Calendar Store Package Deal“ sein soll.
    Weiß das zufällig jemand?

  2. Dort kann man Kalendereinträge kaufen. Hab’s nicht genau im Kopf (und mein iPad nicht greifbar), aber es geht um Feiertage, Fußballspielpläne usw. Nichts was man braucht oder ohne das die Funktionalität eingeschränkt wäre.

  3. Irgendwie habe ich noch nie verstanden wozu man eine Kalender App braucht, die vorinstallierten Kalender auf Android sowie iOS sind doch vollkommen ausreichend. Ich habe noch kein Anwendungsfall gesehen indem mir eine App einen Mehrwert gegenüber der Hauslösung präsentiert. Die einzige für mich nachvollziehbare Lösung ist wenn einem das Design nicht gefällt…
    Vielleicht kann mich ja wer aufklären und mir Schwächen in der iOS Kalender App zeigen, die es nötig machen eine Alternative wie die hier gezeigte zu nutzen.

  4. @Erik
    Ich ebenfalls nicht. Die Wochenansicht des iOS-Kalenders hat ein quasi identisches Layout wie Week Calendar. Angeblich kann nur Week Calendar ein Übersicht der Termine der nächsten Woche anzeigen. Das geht mit dem Standard-Kalender ebenfalls. Dazu Drag’n’Drop, Farben, Integration mit Karten, automatisch in Mails gefunde, Siri, etc.
    Kalender in allen möglichen Formaten und Themen gibt’s an jeder Ecke kostenlos bzw. ist eine spezielle App meist besser. Onefootball zBsp für Spielpläne. Und wer’s braucht kann mit der App alle möglichen Spielpläne in seinen Kalender übertragen.

    Am Mac allerdings habe ich gerne alles per Schnellzugriff in der Menu Bar. Nutze darum Fantastical, vereint für mich perfekt den Kalender und die Erinnerungen.

  5. Die Übersicht im Week Calendar ist schon anders (und wirklich besser) als im Standard-Kalender von iOS. In iOS muss man das iPhone quer halten für die Wochenansicht, das kriegt Week Calendar eben auch hochkant hin, was viel sinniger ist. Meine Freundin benutzt die App schon seit Ewigkeiten und ist begeistert. Ich habe sie auch, habe aber den Umstieg noch nicht so recht geschafft. 😉