watchOS 5.1: Apple stoppt Update


Das war gestern ärgerlich für einige Nutzer, die direkt das watchOS 5.1 Update auf ihrer Apple Watch installieren wollten. Bei manchen Nutzern sorgte das Update nämlich dafür, dass die Apple Watch beim Apple Logo stehen blieb und sich auch nichts mehr machen lässt – bricked. Wer bis heute warten wollte, der wird feststellen, dass es aktuell kein Update mehr gibt. Apple hat es gestoppt. Eine Äußerung seitens Apple steht aber noch aus. Unklar ist, was mit den Apple Watches passiert, die bereits zum nicht funktionierenden Technikklumpen geupdatet wurden.

Aus den Kommentaren von gestern wissen wir, dass es auch einige unserer Leser betrifft. Falls Ihr den Apple-Support deswegen bereits kontaktiert habt, lasst mal wissen, was der sagt. Man kann nur hoffen, dass es eine Lösung gibt, die nicht den kompletten Austausch der Watch erfordert, ist ja auch für Nutzer immer nicht gerade bequem.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

38 Kommentare

  1. Habe auch das Problem mit der AW4. Kontakt mit Support erfolgt später telefonisch. Habe die Uhr jetzt erstmal ausgeschalten damit sich das Logo nicht einbrennt

  2. Konnte das Update ohne Probleme auf der AW1 2te Generation einspielen. Evtl. betrifft das Probleme auch nur die neueren Modelle, oder ich hatte nur einfach Glück.

  3. Ich habe die Series 2, dass Update wird mir noch angeboten.

  4. Bei meiner AW3 LTE gab es keine Probleme.

  5. Wenn man mal bedenkt das Apple seine Updates nur auf eine Hardwareplattform testen muss, und nicht wie Windows auf Millionen unterschiedlichen konfigurationen, frage ich mich wie so etwas passieren kann.

    • Bin bei dir, dass sowas nicht passierten darf.

      Aber das Update wird auf mindestens 4 Generationen von Apple Watches gleichzeitig verteilt. Das ist damit mehr als überall anders. Welcher Hersteller macht denn auch nur ein einziges Update für mehr als ein Gerät gleichzeitig?
      Und da die Hersteller auch alle auf denselben SoC von Qualcomm setzen, kann das ja nicht der Grund sein.

  6. AW4, Update auf 5.1 gestern Abend eingespielt. Dauer circa 10 Minuten. Ich hatte allerdings noch die Beta5 von ios 12.1 auf meinem iphone XSMax und hatte damit das Update für die AW4 eingespielt.

  7. Das ist echt nicht gut. Erst Anfang vom Jahr gab es ja bereits ähnliche Probleme mit einem Apple Watch Update, was dazu führte, dass die Uhr nicht mehr korrekt bootete.

  8. AW4 LTE, Update auf 5.1 gestern Abend ohne Probleme eingespielt.

  9. Der Herr vom Support am Telefon schlug erstmal vor, einen Hard-Reset zu machen (Krone+Seitentaste halten), was nicht für den gewünschten Erfolg gesorgt hat, danach die Uhr entkoppeln.. auch fehlgeschlagen. Und nun muss die Uhr eingeschickt werden, bzw. werde ich sie beim Gravis abgeben, weil in keinem der beiden örtlichen Apple Stores Termine frei sind. Sauber..

  10. Apple hat grob gesagt 4 Uhrenmodelle im Programm und schafft es nicht, ein Update herauszubringen, was auf allen diesen Geräten funktioniert? Haben die keine QA?

    • Offensichtlich nicht. Man sollte es dann wohl wie die Konkurrenz machen. Maximal ein Update auf eine neue Version für ein Modell und das wars dann.

    • Wenn ich mir die Kommentare hier ansehe, dann betrifft es wieder mal nur einen sehr kleinen Teil der Nutzer. Das dürfte darauf hindeuten, dass es nur eine bestimmte Charge betrifft oder vielleicht auch nur eine bestimmte Konfiguration (ggf. auch nur die Verbindung mit bestimmten Apps).
      Damit kommst du nicht mehr auf 4, sondern auf zigtausende, wenn nicht millionen Konfigurationen, die getestet werden müssten.

  11. Bei mir hat das Update ohne Probleme geklappt (Apple Watch Series 3)

  12. Komme grade vom Telefon: Kein (Sofort-)Austausch, nur Reparatur. Dauer: 5-10 Werktage. Mitarbeiter rechnet eher mit 10, da sehr viele Fälle. Extrem unbefriedigend für uns und peinlich für Apple.

    • Jo, das ist halt das Problem bei der Watch. Man kann nicht selbst die Firmware aufspielen.

      Also in Zukunft bei der Watch wohl erstmal 1-2 Tage abwarten bevor man ein Update macht.

      Irgendwo muss der gemeinsame Nenner sitzen. Hattest du vorher dir Beta drauf?

  13. AW Series 2 (ohne LTE) geupdatet ohne Probleme.

  14. auch AW4 LTE geupdatet ohne Problem (iphone xs mit 12.1 Beta 5 Unterwegs gewesen).

  15. AW4 am iPhone 7 (iOS 5.1) gestern ohne Probleme auf 5.1 aktualisiert („geupdatet“ muss man es nicht nennen). Keine Probleme zum Glück.

  16. Hatte glücklicherweise keine Probleme mit dem Update (Apple Watch 4 / GPS). Ging auch im Gegensatz zum 5.0.1er Update recht schnell (dieses mal „nur“ ~10 Minuten). Hatte zuvor das iPhone auf 12.1 aktualisiert.

  17. Warum betrifft das nicht alle Geräte?

    Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Akkustand beim Start des Updates und dem Problem? (Nutzer berichten, dass die Uhr nicht aufgeladen wurde – nicht wie üblich leicht warm wurde). Wurde an der Ladelogik etwas geändert – ggf. um mit anderer Hardware kompatibles zu sein und während des Updates der eigene Ast abgesägt?

  18. Thomas Müller says:

    AW4 / GPS ohne Probleme auf 5.1 upgedated.

    Sowas darf aber in der tat nicht passieren. Einzelfälle sind ok, aber dieses Mal ist richtig was schief gelaufen.

  19. Aua, das ist echt peinlich. Nach dem anfänglichen IOS11 Desaster halte ich mich mit den Major-Updates auch zurück und muss nicht immer „Erster“ schreien. Aber das innerhalb eines Releases so etwas schwerwiegendes passiert ist mehr als ungewöhnlich. Mojave wird sowieso erst Mitte nächsten Jahres installiert (frühestens).

    • Super und schön weiter mit den alten Sicherheitslücken rumlaufen. Manchen Leuten ist echt nicht zu helfen.

      • Du weißt aber schon, das Apple Sicherheitsupdates auch für ältere Versionen bereitstellt?

      • Das ist nicht so dramatisch, wie es sich bei dir anhört. Es empfiehlt sich grundsätzlich, bei Updates nicht zu den Ersten zu gehören, gerade für den Normalverbraucher, der technisch nicht so „drin“ und bei Problemen vielleicht auch noch auf die Hilfe Dritter angewiesen ist.

        • Mir geht es nur darum, dass meine Lightroom 6 Version (die letzte die man ohne Abo kaufen konnte) funktioniert, das ist die Hauptaufgabe des Rechners. Da warte ich lieber auf die Erfahrungsberichte.

  20. Hm ich habe gestern die Uhr zum aktualisieren aufgeladen. Heute morgen um 6 Uhr von der Station genommen mit vollem Akku. jetzt sind schon 10% vom Akku runter obwohl ich nicht viel gemacht habe. Ich mache gerade einen Neustart der Uhr. Vielleicht hilft das ja etwas. Aber sonstige Probleme beim Aktualisieren sind mir nicht aufgefallen bei meiner AW3.

  21. Ich muss sie auch einschicken, bzw. wird die Uhr abgeholt.
    iPhone X, gestern aktualisiert auf iOS 12.1, danach das Update der nagelneuen Watch gestartet. Das ging dann leider in die Hose…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.